The Smiths Mitglieder wollen Konzerte spielen

Reunion ohne Morrissey und Marr

Drei ehemalige Mitglieder von The Smiths haben angekündigt, Shows mit Songs ihrer alten Band zu spielen. 

Denn Sänger Morrissey und Gitarrist Johnny Marr, die den Sound der britischen Band der 80er Jahre maßgeblich geprägt hatten, sind selbstverständlich nicht an Bord. Die Band war 1987 im Streit auseinander gegangen, Morrissey hatte eine erfolgreiche Solokarriere gestartet und Johnny Marr ist auch gut beschäftigt. 

Offenbar hatten die verbliebenen drei Musiker Langeweile und möchten nun wieder Konzerte mit den Songs von Morrissey und Marr spielen und haben dazu ein paar große Hallen gebucht. 

"Classically Smiths" nennen sich Schlagzeuger Mike Joyce, Bassist Andy Rourke und der zweite Gitarrist Craig Gannon für diese Konzerte, um Klagen von Morrissey zu entgehen. Der dürfte not amused sein über diesen Sellout. Man stelle sich vor, Oasis kämen auf Tour, allerdings ohne Noel und Liam Gallagher. Genauso wenig Sinn ergibt diese vermeintliche Reunion. 

Coverversionen zu spielen kann man allerdings niemandem verbieten und so werden sicher viele nostalgische Fans der Band zu den Shows tingeln und die Konten der drei Musiker auffüllen. 

JUNE 28 – MANCHESTER, O2 APOLLO

JUNE 29 – LONDON, O2 ACADEMY, BRIXTON

JULY 2 – EDINBURGH, USHER HALL

Empfohlene Themen

Die zehn besten Songs von Morrissey und The Smiths

Die zehn besten Songs von Morrissey und The Smiths

"Songs That Saved Your Life"
Nach der Trennung der bis heute leidenschaftlich verehrten Band The Smiths, begann Morrissey seine bis heute andauernde Solo-Karriere mit unglaublich vielen starken Songs. Doch im Gegensatz zu seiner Ex-Band erntet er dafür genauso viel leidenschaftlichen Hass wie Liebe. Hier kommen deshalb im Vergleich die Top Ten von beiden.
SPIEGEL veröffentlicht Audiodatei von Interview mit Morrissey

SPIEGEL veröffentlicht Audiodatei von Interview mit Morrissey

Morrissey hatte das Nachrichtenmagazin der Lüge bezichtigt
Morrissey mal wieder: In einem Facebook-Post, beklagte er vom deutschen Wochenblatt DER SPIEGEL falsch zitiert worden zu sein und nun nie wieder ein Interview mit einem Print-Magazin machen zu wollen. Der SPIEGEL veröffentlichte nun die Audiodatei des Gesprächs und widerlegt den ehemaligen Smiths-Sänger.

Aktuelles Album

Vielleicht lieber morgen Soundtrack

The Smiths - Vielleicht lieber morgen Soundtrack

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Unverwüstlicher Klassiker
2012 Jahr kam der Film "Vielleicht lieber morgen"  von Stephen Chbosky in die Kinos. Der Soundtrack des Films wartete mit bekannte Songs von New Order, David Bowie und The Smiths auf. "Asleep" von The Smiths, der auf ihrem Album "Louder Than Bombs" enthalten ist, gibt es als Free Download.