Snoop Dogg bringt ein Album für Babys heraus

Songs des Rappers erscheinen als Wiegenlieder

Rap, R'n'B, Gospel, Country und Pop – Snoop Dogg fühlt sich in kaum einem Genre unwohl. Nun fügt er dieser Liste ein Album mit Gutenachtliedern hinzu.

In der Wiege nach Long Beach - Snoop Dogg veröffentlicht Musik für Babys (Foto: Rockabye Baby!)

Für junge Ohren eignet sich Snoop Doggs Musik nicht. Als Football-Coach und Gospel-Musiker hat der 48-Jährige jedoch bewiesen, dass er auch handzahm kann. Noch gezähmter geht es auf "Rockabye Baby! Lullaby Renditions of Snoop Dogg" zu. Das Album enthält zwölf Wiegenlieder, die auf Snoop-Songs basieren.

Die Idee zum Projekt stammt von "Rockabye Baby!". Das kalifornische Label verwandelt bekannte Pop-Stücke in instrumentale Schlaflieder. Gitarren und Trommeln werden gegen Xylofone und Glocken eingetauscht und die Lautstärke wird von elf auf zwei verringert. "Heute Nacht rockt die Wiege", verspricht "Rockabye Baby!" auf der eigenen Website.

Video: Gin & Juice – Lullaby Renditions of Snoop Dogg

Über 90 Alben mit Liedern für Babys und Kleinkinder brachte "Rockabye Baby!" bereits heraus. Neben Snoop Dogg freuen sich Musiker wie Bob Marley, Drake, Coldplay und die Beatles über eigene Wiegenlieder. "Lullaby Renditions of Snoop Dogg" erscheint heute im Rahmen des Record Store Black Friday auf Vinyl. Am 6. Dezember folgen die Streaming-Plattformen.

Folgende Lieder enthält das Album:

1. Gin and Juice
2. What’s My Name?
3. Beautiful
4. Drop It Like It’s Hot
5. Lay Low
6. Sensual Seduction
7. Young, Wild & Free
8. Snoop’s Upside Ya Head
9. California Roll
10. Trust Me
11. Slow Down
12. Doggy Dogg World

Empfohlene Themen