#songsaufdeutsch: Meme und Songquiz in einem

Unter dem Hashtag #songsaufdeutsch kann man sich durch eine Flut von seltsamen Liedtexten auf Twitter scrollen, die trotz ihrer Eigenwilligkeit allesamt große Hits waren. Das Geheimnis dahinter: Es sind wortwörtliche Übersetzungen von Songs wie „…Baby One More Time“ oder „American Pie“.

Britney Spears‚ Durchbruch lautet dann verwirrenderweise „Schlag mich Säugling noch einmal!“ und der Evergreen „American Pie“ klingt als hätte der Texter einen anderen Kuchen gegessen: „Mach’s gut, Fräulein amerikanischer Kuchen / Fuhr meinen Chevrolet zum Stausse, aber der Stausee war trocken“.


Die Texte machen ziemlichen Spaß, fungieren sie doch zugleich als Songquiz, aber auch als kreative Übung…


Die wichtigsten News aus dem Tonspion jede Woche in deine Mailbox!

Hinweise zu der Protokollierung der Anmeldung, Deinen Widerrufsrechten, dem Einsatz des Versanddienstleisters und der Erfolgsmessung erhältst Du in unserer Datenschutzerklärung.


Schlagwörter:
nv-author-image

Kerstin Kratochwill

Kerstin Kratochwill ist promovierte Germanistin, arbeitet als Lektorin sowie Texterin und schreibt für Tonspion über Musik, Filme und Serien.