Spotify zu Youtube Playlists umwandeln und umgekehrt

Playlist Converter synchronisiert Playlisten plattformübergreifend

Der Playlist Converter synchronisiert beliebige Playlists auf andere Plattformen, es können Spotify Playlists zu Youtube Playlisten umgewandelt werden oder Deezer Playlists zu Soundcloud.  

Folgende Optionen und Streamingdienste sind auf Playlist Converter verfügbar. 

Die Benutzung von Playlist Converter ist ganz einfach:

1. Mit dem Ausgangsaccount der Playlist einloggen.

2. Playlisten, die konvertiert werden soll auswählen.

3. Auf der Ziel-Plattform einloggen.

4. Playliste mit einem Mausklick übertragen, fertig.

Die Tonspion Tracks der Woche gibt es jede Woche auf Spotify und auf Youtube dank Playlist Converter

Bei unserem Test wurden alle Tracks korrekt exportiert, sofern ein Youtube-Video dazu verfügbar war. Sofern es kein offizielles Video gibt, werden ggf. auch Live-Mitschnitte gezeigt, man kann die Playlist aber danach ganz normal auf Youtube editieren.

Bäm! Innerhalb von nur einer Minute ist unsere Spotify Playlist auch auf Youtube zu hören mit den zugehörigen Videos.

Ein nützliches Tool für Musikfans, die Spotify und Youtube gleichermaßen nutzen möchten ohne ihre Playlisten ständig von Hand aktualisieren zu müssen. Übrigens lassen sich Playlisten auch einfach als Textdatei exportieren lassen, auch das kann hilfreich sein, wenn man Titellisten haben möchte.

Es gibt zwar noch zahlreiche andere Anbieter, mit deren Hilfe man Playlisten umwandeln kann, aber der Playlist Converter hat bei unseren Tests die zuverlässigsten Ergebnisse geliefert und unterstützte die meisten relevanten Streamingdienste.

Link: Playlist Converter

Funktioniert der Dienst bei euch auch so problemlos? Wir freuen uns über euer Feedback

Teste jetzt Amazon Music 30 Tage kostenlos!

  • Mehr als 50 Millionen Songs inkl. Neuerscheinungen
  • Spannende Hörspiele für Kinder und Erwachsene
  • Alle Spiele der Bundesliga und 2. Bundesliga live
  • Werbefrei - Musik ohne Werbeunterbrechungen genießen
  • Musik runterladen: Songs downloaden und Datenvolumen sparen

Verfügbar auf iOS- und Android-Geräten, PC, Mac, Echo und Alexa-fähigen Geräten wie beispielsweise FireTV.

Empfohlene Themen

Playlist: Die Tonspion Tracks der Woche auf Spotify
TONSPION TIPP

Playlist: Die Tonspion Tracks der Woche auf Spotify

Die besten Neuerscheinungen in einer wöchentlich aktualisierten Playlist
Jede Woche erscheinen unzählige neue Songs auf Spotify. In unseren "Tracks der Woche" sammeln wir die besten in einer kompakten Playlist - garantiert geschmackvoll und handverlesen und gesponsert von niemandem!
Die Spotify Charts der Woche

Die Spotify Charts der Woche

Die meistgestreamten Songs am 14.02.2019
Hilfe, die Charts sind kaputt! Seit die offiziellen deutschen Charts nicht mehr auf Grundlage von verkauften Exemplaren, sondern von Umsatz erhoben wird, findet man in den deutschen Charts nur noch ein Zerrbild der deutschen Musikgeschmacks. Ein klareres Bild, was gehört wird, liefern derzeit die Spotify Charts. Hier sind die Top 20 Streams der Woche.
Spotify Playlists Wiederherstellen (Credit: Steffen Wals)

Gelöschte Spotify-Playlists wiederherstellen - so geht's

So bekommt ihr eure Playlist-Schätze schnell wieder zurück
Ihr habt aus Versehen eure beste Playlist gelöscht - was zunächst nach Horrorszenario klingt, muss zum Glück kein Grund zur Panik sein. Denn mit einem versteckten Spotify-Tool könnt ihr eure Playlists ganz einfach wiederherstellen. Hier erfahrt ihr, wie es geht. 
Spotify Playlists

Neue Spotify-Funktion: Unerwünschte Bands blockieren

So funktioniert das "Stummschalten" von Musik
Testweise hat der Streamingdienst Spotify nun eingeführt, bestimmte Künstler und Bands zu blockieren, die man nicht hören will. Mit der Funktion sollen die Nutzer von verhasster Musik in diversen Playlisten verschont bleiben. So funktioniert das Ganze: