"Stadt Ohne Meer"-Festival 2018: Das sind die ersten Acts

Prominenz zu Gast in Gießen

OK Kid präsentieren die erste Ausgabe ihres eigenen Festivals und haben sich dafür einige Hochkaräter eingeladen. Erfahrt hier die ersten Acts des "Stadt Ohne Meer"-Festivals.

Video: OK Kid - Stadt Ohne Meer

Dass Künstler das Ruder selbst in die Hand nehmen und ihr eigenes Festival veranstalten, ist in Deutschland längst kein Novum mehr. Neben Caspers "Zurück Zuhause"-Festival und dem, zur festen Größte der deutschen Festival-Landschaft herangewachsenen, "Kosmonaut"-Festival von Kraftklub, stellen nun auch OK Kid ihr "Stadt ohne Meer"-Festival vor. Am 09.06.2018 findet das Tagesfestival in Gießen statt und bietet bereits allen Anlass für einen Kurztrip nach Hessen.

Neben OK Kid selbst werden nämlich auch Faber, Trettmann und das Elektro-Pop-Gespann Sohnemann auftreten. Und dabei handelt es sich lediglich um die erste Bandwelle. Weitere sollen folgen:

Übersicht:

Stadt Ohne Meer Festival - 09.06.2018 - Gießen 

Informationen & Tickets: Stadt Ohne Meer 

Noch mehr Bock auf Festivals?

▶ Übersicht: Die besten kostenlosen Festivals

▶ Die 10 besten Festivals Europas

Empfohlene Themen

Rap am Mittwoch (Logo)

Die wichtigsten Battlerap-Ligen in Deutschland

Beats, Bars, Battles
Die Battle-Szene in Deutschland wächst und wächst. Längst finden Rap-Battles nicht mehr in Hinterhöfen statt, sondern in ausverkauften Hallen und über Ländergrenzen hinweg. Wir stellen euch die wichtigsten Ligen vor.
Die besten kostenlosen Festivals 2018

Die besten kostenlosen Festivals 2018

Kultur und Konzerte für lau
Festivals müssen nicht immer ein Loch in den Geldbeutel fressen. Es gibt auch viele kostenlose Feste, die den Sommer mit Musik und Kultur verschönern. Wir stellen euch die größten und besten davon vor.

Aktuelles Album

OK KID - Zwei

OK KID - Zwei

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Reifeprüfung
Nach einem grandiosen Debüt und einer nicht minder schlechten EP melden sich OK KID mit ihrem zweiten Album zurück. Und es fällt auf: Die Jungs aus der „Stadt ohne Meer“ sind erwachsener und selbstbewusster geworden.