"Stardust"-Trailer: Biopic zeigt David Bowies Aufstieg zum Superstar

In der Rolle der Musikikone ist Johnny Flynn zu sehen

Der offizielle Trailer zu dem David-Bowie-Biopc "Stardust" zeigt die Verwandlung der Musiklegende in die ikonische Kunstfigur Ziggy Stardust.

Trailer: "Stardust"

Der britische Sänger und Schauspieler Johnny Flynn hat die schwere Rolle übernommen, den Aufstieg der Musiklegende David Bowie im Biopic "Stardust" nachzuzeichnen. Im Trailer zum Film von Regisseur Gabriel Range sieht man wie ein schüchterner Typ sich langsam auf seiner ersten Reise in die USA zu einer Kunstfigur wandelt: Ziggy Stardust wird geboren.

Ermutigt wird er dazu von Ron Oberman, damaliger Sprecher der Plattenfirma Mercury Records, der auf Bowies Einwand, es gäbe keinen authentischen Bowie, antwortet: "Then be someone else!". Daraufhin entstand 1972 das androgyne Alienwesen, das bis heute überlebensgroß und einzigartig in der Musikgeschichte ist.

Video: David Bowie - Ziggy Stardust (From The Motion Picture)

Der Film startet ohne den Segen der Familie des 2016 verstorbenen Musikers und die Songrechte wurden für den Film auch nicht erteilt. Dies und auch der erste Einblick in den Film bringt bei den Fans gemischte Gefühle hervor.

"Stardust" soll am 25. November 2020 in die US-Kinos kommen sowie auf Streamingplattformen gezeigt werden. Als David Bowie ist Johnny Flynn ("Emma", "Clouds Of Sils Maria")zu sehen. Der Mercury Records-Mitarbeiter Ron Oberman wird von Marc Maron ("Glow", "Sword Of Trust") gespielt und Bowies damalige Frau Angela wird von Jena Malone ("The Neon Demon", "Inherent Vice") dargestellt.

MP3 Download: Tonspion präsentiert die besten Musik Downloads, die kostenlos und legal im Netz bereit gestellt werden. 

Empfohlene Themen