Sting kommt 2017 für drei Konzerte nach Deutschland

Ein Hauch eines The Police-Comebacks

Auf seinem neuen Album „57th & 9th“ kehrt der ehemalige The Police-Frontmann zum Pop zurück, der ihn einst groß machte. Nächstes Jahr präsentiert er die neuen Songs bei drei Konzerten in Deutschland.

Nachdem Sting in den letzten 10 Jahren diverse Genres zwischen Folk-Pop und Jazz bedient hat, wendet er sich jetzt wieder der guten alten Pop-Musik zu. Und zwar sehr überzeugend! Die aktuelle Platte, die am 11.11.2016 erschien, erntet nur Lob von Kritikern.

Es werden alte Police-Zeiten wieder heraufbeschworen und das ganz ohne Notalgiekitsch oder den faden Beigeschmack eines versuchten Solo-"Comebacks".

Letzte Woche präsentierte Sting die Songs bereits im Pariser Bataclan Club. Damit war er der erste Musiker, der dort seit dem Anschlag vor einem Jahr wieder die Bühne betrat. Warum der Frontmann der Eagles of Death Metal nicht am Konzert teilnehmen durfte, erfährst du hier.

Für alle, die nicht das Glück hatten an diesem historischen Event in dem Club teilnehmen zu dürfen – also auch Jesse Hughes –, kommt Sting im März 2017 auch nochmal in die großen Hallen der Welt.

Torudaten – Sting 2017:

  • 25.03.2017 – Hamburg (Sporthalle)
  • 29.03.2017 – Stuttgart (Porsche Arena)
  • 04.04.2017 – Düsseldorf (Mitsubishi Electric Halle)

Alle anderen wichtigen, aktuellen Tourdaten findest du immer hier.

MP3 Download: Tonspion präsentiert die besten Musik Downloads, die kostenlos und legal im Netz bereit gestellt werden. 

Empfohlene Themen