Stream: The Doors - Feast of Friends (Dokumentation)

Debütalbum wird 50

Pünktlich zum Jubiläum der Debütplatte "The Doors" am 4. Januar, ist der einzige Dokumentationsfilm, den die Band selbst produziert hat, jetzt in der ARTE Mediathek verfügbar. Rhino Records, die Plattenfirma der Doors, kündigte außerdem eine Neuauflage des Werkes an, das die Musikgeschichte nachhaltig verändert hat.

Wer noch mal in die Welt der 60er Jahre eintauchen und private Einblicke in den Alltag der Doors auf ihrer Sommertournee 1968 gewinnen will, sollte bis zum 28. Januar in der ARTE Mediathek vorbeigeschaut haben.

Der Film zeigt nicht nur Aufnahmen der Konzerte, sondern dokumentiert ebenfalls auf spielerische Weise die chaotischen, sensiblen und berührenden Beziehungen der Bandmitglieder untereinander.

Hinweis: Sollte die Größe bei euch nicht hinhauen, einfach das Video auf Vollbild stellen

Finanziert wurde das Projekt von der Band selbst, allerdings stoppten sie das Projekt aufgrund Morrisons angeblicher Entblößung während einer Show in Miami, die in den prüden USA damals für einen riesigen Skandal sorgte. Jetzt wurde der Film auf Basis der Negative umfassend überarbeitet und korrigiert, sowie der Soundtrack von Bruce Botnick, einem langjährigen Begleiter der Doors, neu abgemischt.

Die Szenen, die sich ab Minute zehn während eines Doors Konzertes abspielen, sollte man sich nicht entgehen lassen:  Die Halle quillt über, die Fans versuchen immer wieder sich auf die Bühne zu zerren, die Ordner haben Mühe sie davon abzuhalten und als die Polizei die Bühne stürmt, windet sich dort bereits Jim Morrisson am Boden wie ein vom Teufel Besessener. Spätestens jetzt versteht auch jemand, der nicht in den 60ern groß geworden ist, was Rebellion bedeutet, und dass Sex, Drugs & Rock n'Roll damals nicht nur eine Phrase war, sondern ein Lebensstil. 

Die Neuauflage ihres herausragenden Debütalbums soll am 31. März erscheinen und sowohl neu produzierte, als auch original vertonte Versionen und Live-Aufnahmen ihrer großen Hits enthalten. Auch eine Vinyl-Ausgabe des Monomix und ein Hardcover Buch mit teilweise unveröffentlichten Fotos sind im Jubiläums-Bundle enthalten.

Empfohlene Themen