Stream: Kelis - "Jerk Ribs (Mount Kimbie Remix)"

Mount Kimbie beamen "Jerk Ribs" in die Zukunft

Vier Jahre nach „Flesh Tone“ veröffentlicht Kelis im April 2014 ihr neues Album „Food“ Zur ersten Single, dem als als Free-Download erhältlichen „Jerk Ribs“ gibt es jetzt einen großartigen Remix der Dubstepper Mount Kimbie im Stream.

Nach ihrer langen Pause scheint es Kelis kaum mehr erwarten zu können, neue Musik zu veröffentlichen. Zum von Dave Sitek produzierten „Jerk Ribs“ gibt es jetzt einen Remix von Mount Kimbie. Die beiden Briten, die zuletzt das Album „Cold Spring Fault Less Youth“ veröffentlicht haben, übernehmen aus dem Original nicht mehr als Kelis Singstimme, die sie in ihrem Remix völlig entrückt klingen lassen. „Food“ erscheint am 22. April 2014.

Kelis – Jerk Ribs (Mount Kimbie Remix)

Free Download: Kelis "Jerk Ribs" (aus dem Album "Food")

Empfohlene Themen

Rich the Kid - Plug Walk Cover feat. Ufo361

Ufo361 remixed Rich The Kids "Plug Walk"

Zusammenarbeit mit internationalem Superstar
Vor Kurzem ließ sich Ufo361 mit dem US-Rapper Rich The Kid im Studio blicken. Kreatives Ergebnis der Session ist ein gemeinsamer Remix, der eine Ausnahme von vielen gescheiterten deutsch-amerikanischen Kollaborationen darstellt.
Tocotronic

Tocotronic bringen Remixe zu "Die Unendlichkeit" heraus

EPs mit Michael Mayer, Marcel Dettmann und Roman Flügel
Tocotronic remixen "Die Unendlichkeit": Das Album erhält zwei Remix-EPs, auf denen die Songs "Bis Uns Das Licht Vertreibt" und "Die Unendlichkeit" clubtauglich gemacht werden. Für die Verwandlungen zuständig sind Michael Mayer, Marcel Dettmann und Roman Flügel.

Aktuelles Album

FOOD

Kelis - FOOD

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Soul-FOOD
Zwischen Scheidung und Mutterglück war Kelis letztes Album „Flesh Tone“ keine glückliche Entscheidung. Für ihr sechstes Album „FOOD“ hat sie mit David Sitek offenbar den richtigen Partner gefunden. Gemeinsam setzen sie auf Retro-Sound und Soul(-FOOD).