Stream: Natalie Imbruglia - "Instant Crush" (Daft Punk Cover)

Cover-Album "Male" erscheint im Juli 2015

Die australische Schauspielerin Natalie Imbruglia hatte mit ihrem Cover von "Torn" im Jahr 1997 einen Welthit. Seitdem sind die großen Hits ausgeblieben. Jetzt startet sie erneut einen Anlauf und covert auf ihrem neuen Album Daft Punk, The Cure und Neil Young.

"Instant Crush" stammt vom Daft Punk Album "Random Access Memories" und wurde im Original von Strokes-Frontmann Julian Casablancas gesungen. 

"Im Original kann man nicht wirklich verstehen, worum es in dem Song geht wegen des Effekts auf Julians Stimme, den ich allerdings wirklich mag. Aber es ist so eine schöne Geschichte und ich möchte, dass die Leute sie hören können und sich mit dem Text auseinandersetzen", so Imbruglia über ihr Cover.

Weitere Coverversionen auf "Male", das Ende Juli erscheinen wird, stammen von The Cure, Neil Young, Iron & Wine, Tom Petty oder Cat Stevens. Auch "Torn" war ein Coverversion einer längst vergessenen Band. Ihre eigene Version, produziert von Dave Stewart (Eurythmics) wurde ein Hit in zahlreichen Ländern, darunter Australien, England und Deutschland.

Bekannt wurde Natalie Imbruglia als Schauspielerin der australischen Lindenstraße ("Neighbours"), mit der auch Kylie Minogue zum Star in ihrer Heimat wurde. 

Daft Punk

Alle News, Alben, Tourdaten und Videos von Daft Punk im Tonspion.

▹ Abonniere den wöchentlichen TONSPION Newsletter, um keine Musikneuheiten zu verpassen und gewinne tolle Preise!

Empfohlene Themen

Daft Punk veröffentlichen "Human After All" Remixalbum

Album erstmals auch online erhältlich

Daft Punk bleiben die Geheimniskrämer des Pop. Heimlich still und leise haben sie ihre "Human After All"-Remixe digital veröffentlicht. Bisher war das Album nur in Japan auf Vinyl erhältlich. Außerdem wurden Remixe ergänzt, die bisher noch nicht offiziell erschienen sind.