Stream: Sia - "Salted Wound" aus "Fifty Shades Of Grey" OST

Blockbuster-Soundtrack mit Staraufgebot

Die Blockbuster-Verfilmung eines Blockbuster-Bestsellers braucht natürlich auch einen Blockbuster-Soundtrack: "Fifty Shades Of Grey" wartet mit Sia, Beyoncé, The Weeknd, Jessie Ware, Annie Lennox und vielen mehr auf.

Am Valentinstag kommt die langerwartete Verfilmung von E.L. James' Erotik-Bestseller "Fifty Shades Of Grey" endlich weltweit in die Kinos, vorab erscheint schon mal der offizielle Soundtrack - und der hat's in sich. Nach Kadebostanys großartigem "Crazy In Love"-Cover, Ellie Gouldings von Schweden-Sternchen Tove Lo co-geschriebener Single "Love Me Like You Do" und dem fantastischen The-Weeknd-Track "Earned It" ist Indie-Pop-Blondine Sia die neueste Hochkaräterin, die des ohnehin schon gespannten Publikums Appetit auf Film und Album steigern soll.

Ihr Song "Salted Wound" ist eine eindringliche Electro-Ballade, die nicht nur der Diskographie der Australierin ein weiteres Highlight hinzu-, sondern sich auch nahtlos in den Rest des stimmungsvollen einstündigen Soundtracks einfügt. Neben neuen Beiträgen von Jessie Ware, Awolnation, Skylar Grey (sic!) oder Annie Lennox (deren "I Put A Spell On You"-Cover erstmals auf ihrem Grammy-nominierten letztjährigen Album "Nostalgia" erschien) findet sich darauf auch älteres Material von den Rolling Stones oder Frank Sinatra - und noch jeweils ein weiterer Track von R&B-Superstar Beyoncé und dem Ex-Drake-Sidekick The Weeknd.

Mit dem Soundtrack haben die "Fifty Shades Of Grey"-Macher also schon mal alles richtig gemacht - ob der Film selbst da tatsächlich mithalten kann, stellt sich am 14. Februar heraus.

Tracklist:

 01. Annie Lennox - "I Put A Spell On You"

02. Laura Welsh - "Undiscovered"

03. The Weeknd - "Earned It" 

04. Jessie Ware - "Meet Me In The Middle"

05. Ellie Goulding - "Love Me Like You Do"

06. Beyoncé - "Haunted (Michael Diamond Remix)"

07. Sia - "Salted Wound"

08. The Rolling Stones - "Beast Of Burden"

09. Awolnation - "I'm On Fire"

10. Beyoncé - "Crazy In Love (2014 Remix)"

11. Frank Sinatra - "Witchcraft"

12. Vaults - "One Last Night"

13. The Weeknd - "Where You Belong"

14. Skylar Grey - "I Know You"

15. Danny Elfman - "Ana And Christian"

16. Danny Elfman - "Did That Hurt?"

 

Empfohlene Themen

Buch: Quentin Tarantino - A Retrospective (Cover)

Quentin Tarantino: Neuer Film glänzt mit Star-Aufgebot

Once Upon a Time in Hollywood
2019 erscheint der neunte Film von Quentin Tarantino. Inhaltlich rund um die Morde der Manson-Family angesiedelt, liest sich sie Besetzung des Films wie ein "Who's Who" Hollywoods. Hier findet ihr alle Infos zu "Once Upon a Time in Hollywood". 
Young Dylan (Youtube / Ellen / Screenshot)

Video: 9-Jähriger covert im TV Kendrick Lamars "Humble"

Young Dylan am Mic
Dass die Rapper in der heutigen Zeit zunehmend jünger werden, ist längst keine neue Entwicklung mehr. Dass ein 9-Jähriger jedoch so viel Selbstbewusstsein und Bühnenpräsenz ausstrahlt, sieht man dann doch eher selten. Vorhang auf für Young Dylan. 
Weezer - Africa (Cover)

Endlich! Weezer covern Totos "Africa"

I bless the rains down in Africa!
Es gibt Dinge, bei denen man vorher schlichtweg nicht wusste, dass man sie braucht. Ein Weezer-Cover von "Africa" mag für viele Menschen dazu gehören. Hier gibt's die einmalige Story und den Song im Stream. 
Bildschirmfoto_yanny-laurel-disput

Yanny or Laurel? Audio-Illusion spaltet das Internet

Ein computergeneriertes Wort sorgt für Missverständnisse
Ein kurzer Audio-Clip sorgt für Diskussionen im Internet, obwohl darin eine computergenerierte Stimme stets nur ein Wort wiederholt: Doch die eine Hälfte schwört darauf "Yanny" zu hören, die andere "Laurel".

Aktuelles Album