The Strokes kündigen neues Album an

This is it!

Gelungene Überraschung. Nicht nur, dass The Strokes für das Landmark Festival in Washington D.C. wieder gemeinsam auf der Bühne standen und ihre alten Hits zum besten gaben - sie gaben den Fans außerdem noch einen anderen Grund zum Ausrasten.

Ort: Landmark Music Festival in Washington D.C. The Strokes stehen kurz vor dem Ende ihres Sets. Doch bevor der letzte Song gespielt wird, hat Frontman Julian Casablancas noch eine ganz besondere Mitteilung für die Fans:

"Thanx guys, we'll be back soon.

We'll be back in the studio and shit, yeah, f*** yeah, man!"

Bei 1:00:40 verkündet Casablancas die frohe Botschaft

Im April diesen Jahres bestätigte Julian Casablancas bereits, dass er und seine Jungs an neuem Material arbeiten würden. Nun nimmt das ganze also noch ein wenig konkretere Form an: sie sind tatsächlich im Studio. Es verwundert nicht, dass der Ankündigung der frenetische Jubel tausender Fans folgte. Immerhin erschien Comedown Machine, das fünfte und bisher letzte Album der New Yorker Band vor zwei Jahren.

In der Zwischenzeit waren Albert Hammond Jr. und Julian Casablancas ganz gut solo unterwegs. Hammond Jr. veröffentlichte erst im letzten Juli sein drittes Album Momentary Masters, Casablancas' mit seinem Bandprojekt The Voidz Ende 2014 das Debütalbum "Tyranny".

Wann genau das neue, hoffentlich gute, Stück der Strokes allerdings erscheinen wird, steht noch nicht fest. Hoffen wir mal, dass es noch einen Grund mehr gibt, sich auf das neue Jahr zu freuen.

MP3 Download: Tonspion präsentiert die besten Musik Downloads, die kostenlos und legal im Netz bereit gestellt werden. 

Empfohlene Themen