Studiosound für den Alltag: Audio-Technica präsentiert drahtlosen ATH-M50xBT (Verlosung)

Studiokopfhörer bekommt Bluetooth-Update

Eine Kopfhörer-Legende wagt den Sprung ins drahtlose Zeitalter. Mit dem neuen ATH-M50xBT präsentiert Audio-Technica einen Bluetooth-Kopfhörer, der nicht mehr nur im Studio, sondern auch im Alltag für kompromisslosen Sound sorgt. Wir verlosen 3 Exemplare der neuen BT-Variante. 

Die M50-Reihe macht seit jeher auch einen guten Eindruck als Style-Objekt. An erster Stelle sollte aber dennoch immer der richtige Klang stehen. (Credit: Audio-Technica)

Gute Studiokopfhörer haben zumeist einen eindeutigen Ruf. Sie bieten zwar hervorragenden Klang, sind dafür jedoch zumeist klobig, unbequem oder unansehnlich - und schaffen deshalb nur selten den Sprung aus den schallgedämmten vier Wänden in den Alltag. Und so kam auch der ATH-M50 von Audio-Technica im Jahr 2007 ursprünglich als reiner Monitor-Kopfhörer auf den Markt.

Die Pluspunkte des Kopfhörers waren eindeutig und so sorgten der günstige Preis, der studiogetreue Klang und der - für Studioverhältnisse - hohe Tragekomfort schnell dafür, dass der ATH-M50 in keiner Forendiskussion oder Equipment-Top-10 mehr fehlen durfte. 

Über die Jahre nahm hier eine interessante Entwicklung ihren Lauf. Sein detailliertes, klares Soundprofil sorgte schnell dafür, dass sich der Kopfhörer zu einem optimalen Einstiegsmodell für Jazz-, Klassik- und Akustik-Fans der "Critical Listening"-Szene entwickelte. Zudem unterschied sich das Design von dem vieler anderer Studiokopfhörer und legte somit den Grundstein dafür, dass der M50 auch Schritt für Schritt im Lifestyle-Bereich Fuß fassen konnte.

Audio-Technica reagierte prompt und stattete das Nachfolgermodell ATH-M50x mit wechselbaren Kabeln aus. In Verbindung mit dem ohnehin vorhandenen Klapp- und Schwenkmechanismus, schaffte der Hörer dadurch auch seinen endgültigen Einstieg in die DJ-Szene. 

Stand 2018 hat sich der ATH-M50x über Jahre hinweg gegen seine Konkurrenz durchgesetzt und gehört nach wie vor zu den absoluten Lieblingen vieler Produzenten, DJs und Musikliebhaber. Und so überrascht es auch nicht, dass Audio-Technica den Kopfhörer endgültig für den Alltag bereit machen möchte, und mit dem neuen ATH-M50xBT auf eine Bluetooth-Variante setzt.

Studiosound für den Alltag. Klingt zu gut, um wahr zu sein? Wir stellen euch den ATH-M50xBT genauer vor. 

Hard-Facts

Audio-Technica ATH-M50xBT

  • Drahtloser Bluetooth-Kopfhörer mit Sound in Studioqualität
  • 40 Studen Akkulaufzeit
  • 310g Gewicht
  • Touch-Steuerung & Sprachunterstützung
  • Mikrofon inkl. Steuertasten
  • 45mm Treiber
  • Bluetooth 5 (optional kabelgebunden) 
  • Preis: 199€
  • Datum: 30.10.2018
  • Ab sofort online erhätlich: caseking.de

Bewährtes Design, neuer Ansatz. Der ATH-M50xBT kombiniert Traditionelles mit Neuem. (Credit: Audio-Technica)

Die Vorteile eines guten Bluetooth-Kopfhörers sind klar gesetzt und so sollte es nicht verwunderlich sein, dass BT-Varianten heutzutage für viele zum ständigen Begleiter geworden sind. Die bessere Bewegungsfreiheit und der kabellose Alltag werden bei vielen Vertretern der Bluetooth-Fraktion jedoch gerne mal mit miserabler Akkulaufzeit oder deutliche Einbußen in der Klangqualität bezahlt.

Mit einer Akkulaufzeit von ca. 40 Stunden dürfte der ATH-M50xBT den ersten Kritikpunkt schnell abgehandelt haben. Doch wie sieht es mit der Klangqualität aus?

Studioklang für den Alltag?

Man könnte wohl sagen, dass sich Audio-Technica hier ins selbstgemachte Nest setzt. Der ATH-M50 hat in seinen verschiedenen Varianten eine weltweit Fanbase vorzuweisen und bewegt sich sowohl in Sachen Funktionsumfang als auch Design nach wie vor am Puls der Zeit. Die Aufgabe, die Klangqualität eines bewährten Studiokopfhörers auf eine Bluetooth-Variante zu übertragen, sollte man jedoch keineswegs unterschätzen. 

Manch ein prominenter Hersteller hat bereits bewiesen, dass man seine Kopfhörer zwar bestens im Lifestyle-Bereich und bei den Sportstars unserer Zeit platzieren kann, durch schwindene Klangqualität aber schnell den Respekt der ursprünglichen und alteingesessenen Zielgruppe einbüßt. 

Audio-Technica hat die Prioritäten beim ATH-M50xBT zum Glück richtig gesetzt. Die neue Version orientiert sich auch weiterhin am bekannten, fast ikonischen Design des Vorgängers und legt stattdessen mehr Wert auf die Weiterentwicklung der technischen Umsetzung.

Die hauseigenen 45mm-Treiber sorgen dafür, dass sich der Klang keineswegs vor dem der Vorgänger verstecken muss. Transparenter, klarer Sound mit detaillierten Höhen und einem satten, sowie druckvollem Bass-Bereich. Wie gewohnt kann der M50 auch in der neuen Version durch ein gutes Sterio-Soundbild und - Abgrenzung punkten.

Durch das optional verwendbare Kabel bleibt also auch die BT-Variante eine gute Investiton für das Studio und macht einen separaten Kopfhörerkauf überflüssig.

Drahtloser Studiokopfhörer: Mit dem M50xBT schlägt man zwei Fliegen mit einer Klappe. (Credit: Audio-Technica)

Fazit

Der ATH-M50x bekommt ein zeitgemäßes Update und büßt dabei aber keine seiner traditionellen Stärken ein. Und somit sorgt die "BT"-Ergänzung im Namen nicht nur dafür, dass der Kopfhörer auch seinen Sprung ins Jahr 2018 problemlos meistern wird. Gleichzeitig wird hier erstmals Studioklang in vollem Umfang, und dabei dennoch stylisch und alltagstauglich, auf die Straße gebracht.

Der Kopfhörer ist damit der optimale Begleiter für all diejenigen, die es bisher nicht eingesehen haben, für die Vorteile eines Bluetooth-Kopfhörers automatisch Qualitätseinbußen in Kauf nehmen zu müssen. Ein neuer Alltagsbegleiter für echte und anspruchsvolle Musikliebhaber.

VERLOSUNG

Wer kein Instagram hat, kann an der Verlosung auch per Mail (Betreff: Audio-Technica) teilnehmen.

In Kooperation mit Audio-Technica

Empfohlene Themen

Modular Synthesizer (Credit: Steve Harvey / Unsplash)

Podcast: Modulare Synthesizer und ihre Faszination

Klangsynthese aus Kabelsalat
Seit Jahrzenten sind sie elementarer Bestandteil zahlreicher Welthits, viel Aufmerksamkeit haben sie dennoch nur selten bekommen: Modulare Synthesizer. Ein neuer Deutschlandfunk-Podcast geht der Entstehung, Bedeutung und Faszination hinter den Kabeln und Knöpfen auf den Grund. 
Beosound Edge (Screenshot / Bang & Olufsen)

Die spannendsten Audio-Trends der IFA 2018 in Berlin

Turntables, Kopfhörer und einzigartige Lautsprecher
Neben Laptops, Smartphones, Sprachassistenten & Co. hat die IFA jährlich auch jede Menge Highlights für Audio- und HiFi-Begeisterte im Gepäck. Wir stellen euch die interessantesten Neuerungen und schönsten Designs aus dem Audio-Bereich vor.