Sufjan Stevens für Oscar nominiert

"Aus dem Nichts" von Fatih Akin geht leer aus

Der US-amerikanische Singer-Songwriter Sufjan Stevens bekommt mit seiner Single "Mystery of Love" in der Kategorie "Bester Song" die Chance auf einen Oscar. Auch Radiohead-Gitarrist Jonny Greenwood und Hans Zimmer sind nominiert.

Am 4. März 2018 ist es wieder so weit: Der begehrteste Filmpreis Hollywoods, der "Oscar" wird zum 90. Mal verliehen. Am heutigen Dienstag hat die "Academy of Motion Picture Arts and Sciences" die Nominierungen für dieses Jahr verkündet. 

Aller Hoffnungen zum Trotz konnte sich der deutsche Film "Aus dem Nichts" mit Diane Kruger in der Hauptrolle nicht gegen seine starken Kokurrenten durchsetzen. Akin und Kruger konnten zuletzt noch den Golden Globe sowie weitere wichtige Ehrungen entgegennehmen. 

Sufjan Stevens kann hingegen weiterhin auf einen Oscar hoffen. Seine Single "Mystery of Love" aus dem vierfach nominierten Film "Call Me By Your Name" dürfte gute Chancen auf die Trophäe haben. 

Neben Stevens ist außerdem der deutsche Komponist Hans Zimmer für die beste Filmmusik ("Dunkirk") nominiert. Soulsängerin Mary J. Blige hat sich gleich zwei Nominierungen abgeholt: für die beste weibliche Nebenrolle in "Mudbound" und für den Titelsong des Films. Auch Radiohead Gitarrist Jonny Greenwood ist für seinen Score zum Film "Phantom Thread" nominiert.

Hier gibt es die Oscar-Nominierungen der wichtigsten Kategorien im Überblick:

Bester Song:

Mystery of Love (from Call Me by Your Name; Music and Lyric by Sufjan Stevens)

Mighty River (from Mudbound; Music and Lyric by Mary J. Blige, Raphael Saadiq and Taura Stinson)

Remember Me (from Coco; Music and Lyric by Kristen Anderson-Lopez and Robert Lopez)

Stand Up For Something (from Marshall; Music by Diane Warren; Lyric by Lonnie R. Lynn and Diane Warren)

This Is Me (from The Greatest Showman; Music and Lyric by Benj Pasek and Justin Paul)

Bester Film:

Call Me by Your Name

Die dunkelste Stunde

Dunkirk

Get Out

Lady Bird

Der seidene Faden

Die Verlegerin

The Shape of Water - Das Flüstern des Wassers

Three Billboards Outside Ebbing, Missouri

Bester männlicher Hauptdarsteller:

Timothée Chalamet (Call Me By Your Name)

Gary Oldman (Die dunkelste Stunde)

Daniel Day-Lewis (Der seidene Faden)

Daniel Kaluuya (Get Out)

Denzel Washington (Roman Israel, Esq.)

Beste weibliche Hauptdarstellerin:

Meryl Streep (Die Verlegerin)

Sally Hawkins (The Shape of Water)

Saoirse Ronan (Lady Bird)

Margot Robbie (I, Tonya)

Frances McDormand (Three Billboards)

Beste Regie:

Christopher Nolan (Dunkirk)

Jordan Peele (Get Out)

Greta Gerwig (Lady Bird)

Paul Thomas Anderson (Der seidene Faden)

Guillermo del Toro (The Shape of Water)

Bester Nebendarsteller:

Willem Dafoe (Florida Project)

Woody Harrelson (Three Billboards)

Christopher Plummer (Alles Geld der Welt)

Sam Rockwell (Three Billboards)

Richard Jenkins (The Shape of Water)

Beste Nebendarstellerin:

Mary J. Blige (Mudbound)

Allison Janney (I, Tonya)

Lesley Manville (Der seidene Faden)

Laurie Metcalf (Lady Bird)

Octavia Spencer (The Shape of Water)

Bester nicht-englischsprachiger Film:

Loveless

On Body and Soul

The Square

The Insult

Eine fantastische Frau

Beste Filmmusik:

Dunkirk (Hans Zimmer)

Phantom Thread (Jonny Greenwood)

The Shape of Water (Alexandre Desplat)

Star Wars: The Last Jedi (John Williams)

Three Billboards outside Ebbing, Missouri (Carter Burwell)

Top-Favorit dieses Jahr ist das Fantasy-Drama  "The Shape of Water" mit ganzen 13 Nominierungen. 

Teile diesen Beitrag und like TONSPION, um keine wichtigen Musik News, Video-Premieren, exklusiven Streams oder kostenlose MP3 Downloads zu verpassen:

TONSPION UPDATE

Hol dir den wöchentlichen Tonspion Update und gewinne attraktive Preise und erhalte exklusive Downloads:

* erforderlich

Aktuelles Album