Taylor Swift Katalog wieder auf Spotify - pünktlich zum Albumrelease von Katy Perry

Schlagabtausch geht weiter

Seit 2013 liegen Katy Perry und Taylor Swift im Clinch. Heute veröffentlicht Katy Perry ihr neues Album und zur gleichen Zeit ist der gesamte Katalog von Taylor Swift wieder auf Spotify. An einen Zufall kann man da kaum glauben.

Alles begann 2013, als - glaubt man den Gerüchten - Katy Perry versuchte Backgroundtänzer/Innen aus Swifts Lager abzuwerben. Die beiden feindeten sich öffentlich an. Der bisherige Höhepunkt dieser Fehde ist dabei das Video von Taylor Swift zu "Bad Blood".

Heute erscheint mit "Witness" Katy Perrys fünftes Studioalbum. Und Taylor Swift legt im Streit am gleichen Tag nach und stellt ihren gesamten Katalog für Free- und Premiumkunden auf Spotify zur freien Verfügung. Insgesamt sind das fünf Deluxe-Alben, auf die nun jeder kostenfrei zugreifen kann. Zufall? Wohl kaum.

Katy Perry sprach im Carpool Karaoke mit James Corden vor etwas mehr als einen Monat über den jahrelangen Streit mit Swift und schilderte ihre Sicht der Dinge. Sie fühle sich unfair behandelt, habe sogar versucht zu schlichten, und dann kam plötzlich "Bad Blood".

"Sie wollte nicht mit mir sprechen. Ich habe versucht, das Richtige zu tun. […] Dann schreibt sie plötzlich einen Song über mich ['Bad Blood'] und ich denke mir nur, 'Okay, cool, cool, cool. So willst du das also klären.'" Katy Perry

Mittlerweile ist Perry der Ansicht Swift habe den Streit angefacht, also sei sie es auch, die beginnen muss ihn zu beenden. Fortsetzung folgt...

► Youtube to MP3: Youtube Videos zu Downloads umwandeln

Carpool Karaoke mit Katy Perry

Teile diesen Beitrag und like TONSPION, um keine wichtigen Musik News, Video-Premieren, exklusiven Streams oder kostenlose MP3 Downloads zu verpassen:

amazon music unlimited

Tonspion Update

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox. Kein Spam!
* Pflichtfeld

Ähnliche News

Spotify for Artists App

Wie funktioniert Spotify for Artists?

Wie Künstler und Labels das neue Spotify-Tool zur Analyse ihrer veröffentlichten Musik nutzen können
Von vielen Usern geliebt, von Künstlern gelegentlich immer noch missverstanden und unterschätzt: Spotify ist das Flaggschiff aller Musik Streaming Dienste. Die gute Neuigkeit für Künstler, Management und Labels ist, dass es nun endlich, nach ca. 1,5 Jahren Testphase, offiziell “Spotify for Artists” gibt. Was das genau ist und was es kann, zeigt der Künstler-Manager Robert Helbig hier.
Generation Deutschrap: Savas & Sido als Kunstwerk in Berlin
VERLOSUNG

Generation Deutschrap: Savas & Sido als Kunstwerk in Berlin

Graffiti auf einer neuen Stufe
Berlins Sehenswürdigkeiten bekommen neue Konkurrenz: Die Deutschrap-Murals von Spotify schmücken verschiedene Häuserfassaden und bringen mehr Hip-Hop-Kultur in unsere Hauptstadt. Aktuell: Savas & Sido. Wir verlosen 3 signierte Platten!

Aktuelles Album

Taylor Swift - Reputation

Taylor Swift - Reputation

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
"Reputation" von Taylor Swift ist nicht das erwartete Hitalbum mit dem viele rechneten, verbindet aber alles was gerade popmusikalisch angesagt ist.