Taylor Swift rappt und stürzt vom Laufband

Popstar gibt alles in neuem Apple Music Spot

Dass Taylor Swift und Apple Music seit einiger Zeit gemeinsame Dinge machen, hat sich herumgesprochen. Nun legt sich der Popstar im neuen Apple Music Spot sogar auf die Fresse. 

Im Spot steigt sie mit Drake & Future im Ohr aufs Laufband und rappt mit. Was dann geschieht, ist wirklich lustig. Seht selbst... 

Taylor Swift hatte sich zum Start von Apple Music mit einem schlagzeilenträchtigen offenen Brief an Apple sich über die Konditionen für Musiker lautstark beklagt. Der Konzern lenkte ein und verbesserte die Bedingungen für das Streamingangebot.

Ob die ganze Nummer ein ausgeklügelter PR-Coup von Apple und Swift und ein Seitenhieb gegenüber Konkurrent Spotify war, darüber streiten sich Business-Insider heute noch.

Swift hatte sich zuvor immer wieder öffentlich über das kostenlose, werbefinanzierte Streamingangebot von Spotify beklagt und betont, dass sie ihre Musik nicht verschenken werde. 

In jedem Fall war es offenbar der Beginn einer wunderbaren Freundschaft, denn jetzt tritt sie sogar als Werbeikone für Apple Music auf und gibt sich im Spot sogar ungewohnt selbstironisch. 

Teile diesen Beitrag und like TONSPION, um keine wichtigen Musik News, Video-Premieren, exklusiven Streams oder kostenlose MP3 Downloads zu verpassen:

amazon music unlimited

TONSPION UPDATE

Hol dir den wöchentlichen Tonspion Update und gewinne attraktive Preise und erhalte exklusive Downloads:

* erforderlich

Ähnliche News

Tonspion Release Radar Mixtape Spotify
TONSPION TIPP

Stream: Tonspion Release Radar auf Spotify

Die wichtigsten Neuerscheinungen der Woche in einer Playlist
Du möchtest eine kompetent kuratierte Playlist mit den besten Neuerscheinungen haben, ohne den üblichen Charts-Kram? Kein Problem: abonniere unseren wöchentlichen "Tonspion Release Radar" auf Spotify! 
Spotify (Background: Unsplash / Freie Lizenz)

Das sind die Spotify-Jahrescharts 2017

Große Namen, keine Überraschungen
Das Ende des Jahres naht und Spotify stellt erneut eine Liste der meist-gestreamten Künstler, Alben und Songs zusammen. Die großen Überraschungen bleiben aus, ein Künstler beweist jedoch seinen Superstar-Status.  
Conrad Werbung 2017 Weihnachten
ANZEIGE

Der ehrlichste Weihnachsspot der Welt

"Wir wissen nichts über Werbung, aber alles über Technik"
Alle Jahre wieder wird die Werbeunterbrechung im Fernsehen zum Kuschelfernsehen mit Tränendrüsen-Werbespots und lauter glücklichen Menschen. Dass es auch anders geht, zeigt dieser gelungene Spot von Conrad.
Apple Music via Telekom: Kendrick Lamar
ANZEIGE

Telekom präsentiert: Music Try&Buy powered by Apple Music

Kostenloses Musikstreaming für sechs Monate
Telekom-Mobilfunkkunden können ab sofort Apple Music für sechs Monate kostenlos testen und anschließend praktisch via Handyrechnung bezahlen. Der Clip zum Angebot mutiert zum fröhlichen Rätselraten für Musik-Nerds.

Aktuelles Album

Taylor Swift - Reputation

Taylor Swift - Reputation

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
"Reputation" von Taylor Swift ist nicht das erwartete Hitalbum mit dem viele rechneten, verbindet aber alles was gerade popmusikalisch angesagt ist.