Tickets fürs Pangea Festival 2016 zu gewinnen

Mit Frittenbude, den Orsons und Turbostaat in Pütnitz an der See feiern

Vom 25. bis 28. August 2016 feiert das Pangea Festival zum vierten Mal eine bunte Freiluftparty mit Musik, Sport und weiteren kulturellen Highlights. Als Headliner konnten dieses Jahr Die Orsons und Frittenbude gewonnen werden. Bei uns könnt ihr 2x2 Tickets für die Sause gewinnen.

Auf dem früheren Flughafen und ehemaligen sowjetischen Militärgelände in Pütnitz an der See findet seit vier Jahren das Pangea Festival statt. An diesem Wochenende verwandelt sich das verfallene Areal zwischen unberührter Natur und See in eine bunte Festivalinsel.

Für die musikalischen Glanzpunkte sorgen 2016 die schwäbische Rap-Boygroup Die Orsons und die Elektropunks von Frittenbude. Des Weiteren werden mit Oliver Koletzki, Turbostaat und der Antilopen Gang weitere grundverschiedene Künstler das Pangea Festival zum Kochen bringen.

Wer von so viel geballter Tanzmucke eine Abkühlung braucht, kann sich ins nahe gelegene Wasser stürzen. Dort gibt es auch die Möglichkeit des Wakeboardens. Aber auch vielen anderen Sportarten wie Skateboarding, BMX oder Kitesurfing kann man auf dem Pangea Gelände nachgehen.

Auch Kulturliebende kommen mit allerlei Workshops, Märkten, Vorträgen und Ausstellungen voll auf ihre Kosten. Wer an diesem Wochenende einfach seinem inneren Kind die Kontrolle überlässt, der kann sich auf Bällebäder und viele weitere kindische Überraschungen freuen.

Wir verlosten 2x2 Tickets fürs Pangea Festival 2016. Die Gewinner sind Saskia Maria Engel und Julian Albertshofer. Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß! Allen anderen vielen Dank fürs Mitmachen.

Das komplette Line-Up 2016:

Die Orsons, Frittenbude, Oliver Koletzki, Turbostaat, Kid Simius, Antilopen Gang, Romano, LGoony & Crack Ignaz, K-Paul, Karate Andi, Cosby, Niko Schwind, Tüsn, King Kong Kicks, 3plusss, Nobody's Face, Benotmane, Markus Kavka, DJ Tereza, Ivan and the Kreml Krauts, Boy Next Door, Les Bummms Boys, Volldampf Voraus Soundsystem, Beauty and the Beats, I Am Jerry, 3000 Grad

Weitere Infos gibt es auf der Homepage des Pangea Festivals.

Empfohlene Themen