Tocotronic-Sänger postet Protestsong gegen Horst Seehofer

Dirk von Lowztow singt in Akustiklied den Refrain "Tschüss Horst, Rausschmiss jetzt"

CSU-Chef und Innenminister Horst Seehofer empört viele mit seiner Haltung zur Flüchtlingspolitik: Auch Tocotronic-Sänger Dirk von Lowztow hat sich nun öffentlich gegen den Politiker gestellt und ihm ein Protestlied mit den Zeilen "Tschüss Horst, Rausschmiss jetzt" gewidmet.

Das Video mit dem zur Akustikgitarre singenden Tocotronic-Frontman wurde auf der Facebook-Seite "Seebrücke – Schafft sichere Häfen" gepostet. Darin singt er nicht nur gegen Seehofer an, sondern fordert auch "Und nimm den Markus mit und nimm Mateo mit und nimm Sebastian mit". Damit sind die rechtskonservativen bis rechtspopulistischen Politiker wie der bayerische Ministerpräsident Markus Söder, der italienische Innenminister Matteo Salvini und der österreichische Bundeskanzler Sebastian Kurz gemeint, die sich allesamt hart in Sachen Asylfragen zeigen.

Am Ende des Clips wird auf Demonstrationen hingewiesen, die am Samstag in ganz Deutschland unter dem Motto "Horst, hau ab!" und "Solidarität für Geflüchtete" stattfinden.

Tocotronic unterstützen bei ihren Konzerten schon immer PRO ASYL und sind strikt gegen die Abschottungspolitik Europas. Diese Haltung findet sich auch in ihren Songs wieder, beispielsweise in dem Song "Neue Zonen":

"Europas Mauern / Werden fallen / An die Anemonen / Und Korallen / Wiederholte Differenzen / Für Asyle / Ohne Grenzen“.

Tocotronic - Die Unendlichkeit (Artwork)

Tocotronic

Tocotronic ist eine deutsche Rockband aus Hamburg, die Mitte der 90er stilprägend für die so genannte Hamburger Schule wurde.

▹ Abonniere den wöchentlichen TONSPION Newsletter, um keine Musikneuheiten zu verpassen und gewinne tolle Preise!

Empfohlene Themen

Hi Freaks: Die zehn besten Songs von Tocotronic

Wir möchten alle Teil einer Jugendbewegung sein…

Seit 1993 ist die Hamburger Band Tocotronic Garant für Songzeilen die zu Slogans wurden: Wir "kommen uns zu beschweren", "möchten Teil einer Jugendbewegung sein" und skandieren – "Aber hier leben, nein danke!". Aus dem mittlerweile reichhaltigen Werk nur zehn Songs destillieren zu müssen, ist kapitulationsreif, aber es gibt sie schon – die leuchtendsten Exemplare im Oeuvre…

#unfollowme - Künstler unterstützen Internet-Kampagne gegen Rechts

Sido, Smudo & Co. wollen rechte Fans loswerden

DIe Initiative Laut gegen Nazis spricht sich dafür aus, klare Statements gegen Rechts zu setzen - das gilt sowohl für das persönliche Umfeld als auch Social Media. Unter dem Hashtag "#unfollowme" rufen auch Musiker und andere Prominente ihre rechten Fans dazu auf, ihnen im Internet zu entfolgen.

Tocotronic-Sänger geht mit seinem ersten Buch auf Lese-Tour

"Aus dem Dachsbau": Lesungen mit akustischen Tocotronic-Songs von Dirk von Lowtzow

Literarisch waren die Songs von Tocotronic ja schon immer irgendwie, nun macht Sänger Dirk von Lowtzow den konsequenten nächsten Schritt und veröffentlicht sein erstes Buch: Mit "Aus dem Dachsbau" geht er 2019 auf Lese-Tour, wobei Musik dabei auch nicht fehlen wird.

Deutsche Rapper positionieren sich gegen Rassismus

#SagFuckZuRassismus

Das "'#wirsindmehr"-Konzert in Chemnitz hat auch in der Rapszene Wellen geschlagen. Die Statements dazu fielen mal mehr, mal weniger reflektiert aus. Wie einfach eine Positionierung sein kann, zeigen nun bekannte Deutschrapper wie Capital Bra, Bausa und Olexesh.