Tocotronic: Videopremiere von „Pfad der Dämmerung“

Tanz der Vampire

2013 ist für Tocotronic ein spezielles Jahr: Dirk von Lowtzow, Arne Zank, Jan Müller und Rick McPhail feiern ihr zwanzigjähriges Bestehen und veröffentlichen ihr zehntes Studioalbum „Wie wir leben wollen“. „Pfad der Dämmerung“, die erste Single daraus, sorgte Ende 2012 für Fragezeichen: Unheiliger Kitsch oder eine Tocotronic-Hymne mit langer Lebensdauer? Heute feiert das Video dazu seine Premiere.

Tocotronic - Pfad der Dämmerung

Ist das „Twilight“ für Studenten? In jedem Fall muss sich die junge Protagonisten im Video gegen Vampire und andere unheimliche Fabelwesen zur Wehr setzen - Emanzipation mit dem angespitzten Holzpflock. Tocotronic-Produzent Moses Schneider hat in dem Kurzfilm, der nach einer Idee von Dirk von Lowtzow entstanden ist, einen kurzen Cameo-Auftritt. Gedreht wurde an der Wilma-Rudolph Oberschule in Berlin und auf dem Friedhof am Columbiadamm. „Wie wir leben wollen“ erscheint am 25.Januar 2013.

▹ Abonniere den wöchentlichen TONSPION Newsletter, um keine Musikneuheiten zu verpassen und gewinne tolle Preise!

Empfohlene Themen

Hi Freaks: Die zehn besten Songs von Tocotronic

Wir möchten alle Teil einer Jugendbewegung sein…

Seit 1993 ist die Hamburger Band Tocotronic Garant für Songzeilen die zu Slogans wurden: Wir "kommen uns zu beschweren", "möchten Teil einer Jugendbewegung sein" und skandieren – "Aber hier leben, nein danke!". Aus dem mittlerweile reichhaltigen Werk nur zehn Songs destillieren zu müssen, ist kapitulationsreif, aber es gibt sie schon – die leuchtendsten Exemplare im Oeuvre…

PREMIERE

Videopremiere: SYML – Clean Eyes

Einfach zum Schwelgen: Emotionsgeladene Indiepop-Hymne

Hinter dem kryptischen Namen SYML steckt Brian Fennell, bekannt aus der Piano-Indie-Band Barcelona: Mit "Clean Eyes" hat er einen blitzsauberen Indiepop-Hit geschrieben und das Video dazu ist im wahrsten Sinn sehenswert.

TONSPION TIPP

Video: Bastien - "Stay With Me"

Debüt des Newcomers Bastien versprüht Synthie-Romantik

Bastien singt in "Stay With Me" wie einst New Order von einem "Bizarre Love Triangle", Status-Update: Es ist kompliziert. Die Musik hingegen ist intuitiv zu verstehen und entwickelt einen romantischen düsteren Synthie-Sog.