Tonspion: Neue Musik aus dem Netz #15

"The next big thing" von Soundcloud und Co.

Neben den großen Releases der Labels veröffentlichen im Netz jeden Tag unzählige Musiker aus aller Welt extrem hörenswerte Musik. Die Beste präsentieren wir in dieser wöchentlichen Kolumne. Kurz und bündig.

1. Hajk

Diverse Wortkombinationen aus "Lieblich" und "Pop" werden oft überstrapaziert. Ist immer schade, wenn dann mal eine Band wie Hajk daherkommt und alle diese Kombinationen gleichzeitig verdient hätte. Ihr Debütalbum erscheint im Frühar 2017.

2. The Bloom

Atmosphäre ist es, worauf es bei einem guten Song ankommt, habe ich mal gehört. Und Atmosphäre ist es, die den Refrain von "In The Sky" nicht mehr aus dem Gedächtnis verschwinden lässt.

3.  W I N C H E S T E R

Man könnte die Schreibweise dieser Band erstmal für ein wenig zu dick aufgetragen halten, ja. Dieser Eindruck legt sich allerdings schnell, wenn man sich erstmal in den Unweiten ihres siebenminütigen Epos "I'm Not Ready to Go Yet" verloren hat.

4. Me Not You

Glockenklare Vocals auf zerrigen und manisch drückenden Synthies waren schon immer ein gutes Rezept. Aber bei Popsongs ist es wie bei Plätzchen: Auch wenn die Zutaten immer die gleichen sind, sind Omas doch die besten. Me Not You sind hiermit offiziell unter die Omas des Electro-Pops gegangen.

5. Little Quirks

Falls die erste Strophe noch nicht ganz das Feuer einer neuen Musikliebe entfachen kann: Einfach auf den ersten Refrain warten. Danach hat sich das sicher eledigt.

6. Racoon Racoon

Minimalistischer geht es kaum. 2 Stimmen, eine Gitarre und eine zurückhaltender Kontrabass. Alles live aufgenommen. Am 16. Dezember 2017 erscheint die erste EP von Racoon Racoon.

7. The Soft White Sixties

Man hört es einer Band einfach an, wenn sie ihre Songs live entwickelt hat; weiß wie die Tracks funktionieren und Songwriting auf der Straße zu mehr wurde, als einem Handwerk. Oder mit den Worten der Band selbst: "It's a human form of expression!"

8. Vandelux

"Das Genre ist ein kleines Experiment – eigentlich startete ich mit einer Akustikversion, aber dann wurde es irgendwie doch etwas völlig anderes." Neugierig geworden? Hier gibt es den Song zum kostenlosen Download.

9. Kyle Thornton & The Company

"Wish that I could write a song, that everyone could sing along." Das kann Kyle Thornton jetzt wohl von seiner Bucketlist streichen. Und falls was mit "Bläsern" und "genial" draufstand, hat er das auch schon erledigt.

10. Bobby Hanaford

Folk-Rap nennt Hanaford seine Musik selbst. Wenn man dazu noch etwas R&B und Soul packt, können wir uns eventuell auf eine Genrebeschreibung einigen. Am Ende ist die Schublade aber auch egal, wenn es daraus so gut tönt, wie es dieser Song tut. Hier gibt es "Living In You" zum kostenlosen Download. 

Natürlich gibt es auch Tonspion #15 nochmal als Playlist bei Soundcloud.

Lea Porcelain, Xander Singh und Bruno Major führten diese Liste vor einer Woche an – hier geht es zu Tonspion #14.

Alle vorgestellten Tracks wurden uns via Submithub gesendet. Innerhalb von einer Woche erreichen uns dort über 300 Zusendungen. Die besten davon stellen wir euch hier wöchentlich vor. 

Auf Submithub können Labels, Künstler und Promoter ihre Promos an ausgewählte Blogs senden und erhalten garantiertes Feedback. Blogs wie unsere versorgen wiederum die Musik-Dienst Hype Machine mit neuer Musik, dessen Charts als inoffizielle Blog-Charts gelten. Wer dort zu hören sein möchte, kommt um eine Präsenz auf den Blogs nicht herum. Submithub vereinfacht das für alle Seiten. Eine tolle Sache, wie man hier hören kann!

Empfohlene Themen