Tonspion: Neue Musik aus dem Netz #21

"The next big thing" von Soundcloud und Co.

Neben den großen Releases der Labels veröffentlichen im Netz jeden Tag unzählige Musiker aus aller Welt extrem hörenswerte Musik. Die beste präsentieren wir in dieser Kolumne. Kurz und bündig.

1. Rotana

Ein Track, der klingt als liefe er gerade im Radio – nur dass er es eben nicht tat und dass er auf das konsequente Anbiedern in jeder Sekunde verzichtet. Clubkompatibel, radiokompatibel und definitiv hypekompatibel. Wir wollen es nur schon mal gesagt haben.

2. The New Respects

Wenn Indie-Pop zum Soul findet, dann passiert etwas wunderbares. Das wusste die junge Santigold und das wissen auch The New Respects!

3. The Ninjas

Zu ihren Fans gehören Bands wie Cribs, Sticky Fingers und Wolfmother. Allein das spricht für die außerordentliche Qualität dieser Indie-Rock-Band. Ihr Sound – der gerne mal zu den frühen The Killers schielt – tut es erst recht!

4. Baula

Wir könnten es uns leicht machen und hier einfach von "einem dieser grandiosen schwedischen Indie-Exporte" sprechen. Das wäre aber wohl nicht fair. Und es würde dem üppigen Gesang und feinen Spannungsbogen, den Baula hier schaffen, nicht gerecht.

5. Digalaux

Eigentlich sind wir in dieser Kolumne vorsichtig mit rein elektronischen Tracks. Aber wenn Musik mit so wenig Vocals trotzdem ein Geschichte erzählt, einen Dynamik aufbaut und nicht nur Tanzutensil ist, dann sollten wir das erwähnen!

6. Nightmen

Um es kurz zu machen: Die unglaubliche Ästhetik des Unperfekten! "Ahahahah (Oh No)" ist die erste Single vom zweiten Album der Malmöer Band, das den nicht ganz unironischen Titel "Can´t Avoid Success" trägt.

7. Slothrust

Ein einfaches Beispiel dafür wie wunderschön, euphorisch und gleichzeitig zerbrechlich Indie-Rock sein kann. Das Trio aus Brooklyn ist zur Zeit mit seinem aktuellen Album "Everyone Else" auf Tour durch die USA. Hoffen wir mal, dass es sie auch irgendwann nach Europa verschlägt.

8. Musketeer

Musketeer ist ein wandelnder Songwriter. In den letzten Jahren sammelte er Geschichten von Menschen in Europa, England, Australien und Neuseeland, um sie dann in feinfühligen Folk zu verwandeln. Nach mehreren Singles fasst er sich dieses Jahr ein Herz und wird seine erste EP veröffentlichen.

9. Rosie Carney

"I find something quite wonderful about being vulnerable. I think it's such an important aspect of human nature." – das sagt Rosie Carney selbst über ihre Musik. Vielleicht flüchtete sie deshalb vor einiger Zeit aus dem sicheren Nest des Majors in die Eigenständigkeit. Und vielleicht klingt sie deshalb als spreche sie einem direkt aus der Seele.

10. Black Giraffe

Ein straightes Gitarrenriff, dem der Gesang über 3 Minuten konsequent folgt. Folgt in der Mission, die Zuhörer zum Tanzen zu bringen und davon abzuhalten nur beschämt in den Drink zu schauen. Also hier hat es funktioniert! Hier gibt es den Song zum Download.

Hier gibt es alle auf Soundcloud zu findenden Songs nochmal als praktische Playlist.

Alle vorgestellten Tracks wurden uns via Submithub gesendet. Innerhalb von einer Woche erreichen uns dort über 300 Zusendungen. Die besten davon stellen wir euch hier wöchentlich vor. 

Auf Submithub können Labels, Künstler und Promoter ihre Promos an ausgewählte Blogs senden und erhalten garantiertes Feedback. Blogs wie unsere versorgen wiederum die Musik-Dienst Hype Machine mit neuer Musik, dessen Charts als inoffizielle Blog-Charts gelten. Wer dort zu hören sein möchte, kommt um eine Präsenz auf den Blogs nicht herum. Submithub vereinfacht das für alle Seiten. Eine tolle Sache, wie man hier hören kann!

Empfohlene Themen