Tonspion: Unsere Entdeckungen aus dem Netz #26

Was ist neu auf Soundcloud, YouTube und Co.?

Neben den großen Releases der Labels veröffentlichen im Netz jeden Tag unzählige Musiker aus aller Welt extrem hörenswerte Musik. Die beste präsentieren wir in dieser Kolumne. Kurz und bündig.

1. Rosie Carney - "Your Moon" (Songwriter)

Roh, poetisch und unheimlich zärtlich klingt die Musik von Rosie Carney. Nachdem die Engländerin während ihrer Schulzeit bereits einmal unter der Fuchtel eines Majors gescheitert ist, entfaltet sie ihre liebliche Songwriterkunst nun ganz unabhängig beim Boutique Label X Novo in London.

2. Crooked Colours - "I Hope You Get It" (feat. Ivan Ooze) (Indie-Electro)

Das Trio Crooked Colours bewegt sich zwar genretechnisch sehr wage zwischen klassischem Indie Rock und elektronischen Elementen, ihre Musik selbst ist jedoch klar definiert: Weiche Gitarren und atmosphärische Synths treffen sich in einem melodiösen, unaufgeregten Drop. 

3. Thøss - "Work Is A Four Letter Word" (Indie-Pop)

Feines Soul-Songwriting auf simplem Beat und Bass. Die Musik von Thøss hat großes Potential sich im melodischen Langzeitgedächtnis festzusetzen. "Work Is A Four Letter Word" ist die erste Single seiner zweiten EP "MayDay".

4. Moglii - "Away From Me" (Indie-Electro)

Moglii bezeichnet sich selbst als „producer, synthslayer & singer“ und beweist auf „Away From Me“ eindrucksvoll, dass er sein Handwerk absolut beherrscht. Der deutsche Produzent schafft mit ungewöhnlichen Elementen einen atmosphärischen und einnehmenden Mix, der zwar zum Zuhören zwingt, jedoch zu keinem Zeitpunkt anstrengend wird. 

5. courtship. - "Sunroof" (Elektro-Pop)

Courtship. mixen Lo-Fi-Charme mit fluffiger Outdoor-Clubkultur. Wenn "Sunroof" auf dem Plattenteller liegt, kann der Sommer definitiv kommen!

6. Joywave - "It's A Trip!" (Indie-Rock)

Irgendwo zwischen trappy verzwacktem Beat und Brit-Pop-Chorälen liegt die Essenz der vier Amerikaner von Joywave. Im Juli erscheint ihr zweites Album "Content".

7. Demob Happy - "Dead Dreamers" (Post-Rock)

“We had to mutate and figure out what this band was, so we just wrote and wrote until we knew. 'Dead Dreamers' is a reflection of that." – scheint als seien diese Briten verdammt coole Typen!

8. The Royal Foundry - "Never Have Time" (Folk / Rock)

Da hatten Mumford & Sons und Coldplay scheinbar ein paar gute Tage im Studio. Wenn wir sagen: "The Royal Foundry werden wir sich bald mal im Radio hören", dann ist das noch verdammt vorsichtig formuliert!

9. To Kill A King - "The Good Old Days" (Folk / Indie-Rock)

Der Tiefgang von Woodkid trifft auf die epischen Breiten von Bastille. Bei dieser Band scheint der Name Programm zu sein, denn mit Songs wie "The Good Old Days" könnten sie ein kleines Game Of Thrones im radiotauglichen Indie-Folk auslösen.

10. JMR - "Bound" (Indie- / Elektro-Pop)

Hier ist jemand offensichtlich ein Jünger des James Blake'schen Produktionsstils – lässt sich aber auch gern mal auf massentaugliche Deep-House-Sounds ein. Am 26.05.2017 veröffentlicht seine zweite EP "Boyish".

Alle Songs unserer Tonspion #26 Empfehlungen gibt es hier nochmal gesammelt als Soundcloud-Playlist.

▶ TONSPION bei Soundcloud folgen

Alle vorgestellten Tracks wurden uns via Submithub gesendet. Innerhalb von einer Woche erreichen uns dort über 300 Zusendungen. Die besten davon stellen wir euch hier regelmäßig vor. 

Auf Submithub können Labels, Künstler und Promoter ihre Promos an ausgewählte Blogs senden und erhalten garantiertes Feedback. Blogs wie unsere versorgen wiederum die Musik-Dienst Hype Machine mit neuer Musik, dessen Charts als inoffizielle Blog-Charts gelten. Wer dort zu hören sein möchte, kommt um eine Präsenz auf den Blogs nicht herum. Submithub vereinfacht das für alle Seiten.

Empfohlene Themen

Tonspion: Unsere Entdeckungen aus dem Netz #46
TONSPION TIPP

Tonspion: Unsere Entdeckungen aus dem Netz #46

Was gibt's Neues auf Soundcloud, Youtube und Co.?
Neben den großen Releases senden uns unzählige Musiker und Musikerinnen aus aller Welt ihre Musik. Wir haben sie uns angehört und präsentieren Euch unsere besten Neuentdeckungen in einer Playlist. Dabei dürfte einiges sein, was bisher noch niemand hier in Deutschland gehört hat. 
Jason Grishkoff (Submithub)

"Blogs sind das moderne A&R!" - Interview mit Jason Grishkoff (Submithub/Indieshuffle)

Promotiontool für Musiker
Submithub ist eine neue Plattform, auf der Musiker und Bands ihre Songs an Blogs und Labels weltweit versenden können. Für ein "Porto" von 2-3 Dollar pro Song bekommt man ein garantiertes Feedback und den Nachweis, dass die eigene Musik auch tatsächlich gehört wurde. Wir haben mit Gründer Jason Grishkoff über sein erfolgreiches Projekt gesprochen.
Shields
TONSPION TIPP

Tonspion: Unsere Entdeckungen aus dem Netz #45

Was gibt's Neues auf Soundcloud, Youtube und Co.?
Neben den großen Releases veröffentlichen unzählige Musiker und Musikerinnen ihre Musik tagtäglich im Netz. Wir haben sie uns angehört und präsentieren Euch die besten Neuentdeckungen in einer Playlist. Die Sparte reicht diesmal von Indie-Elektro über Singer-Songwriter-Pop bis hin zu Alternative.