TONSPION TIPP

Tonspion: Unsere Entdeckungen aus dem Netz #28

Was ist neu auf Soundcloud, YouTube und Co.?

Neben den großen Releases der Labels veröffentlichen im Netz jeden Tag unzählige Musiker aus aller Welt extrem hörenswerte Musik. Die beste präsentieren wir in dieser Kolumne. Kurz und bündig.

1. Windigo - All Your Thunder (Indie Electro)

Windigo erfinden das Indie-Rad mit Sicherheit nicht neu, zeigen mit "All Your Thunder" aber spielend, dass der Spagat zwischen Gitarrenmusik und elektronischen Klängen auch möglich ist, ohne zu sehr in die ungeliebte Elektro-Pop Richtung abzurutschen.

2. oshi - Heal You (feat. Courtney Bennett) (Future Bass)

Future Bass Fans dürften seit längerer Zeit wissen, dass die Produktionen des 19-jährigen oshi stets interessant und innovativ sind. Bei seiner neuen Single "Heal You" überrascht er jedoch auch erstmals mit einem beeindruckenden Musikvideo: Stilecht im DeLorean entführt euch oshi in die Zukunft. 

3.verzache - waiting for u (Downtempo)

Das Stichwort lautet hier mal wieder "Sommermusik" - Der vielversprechende Produzent aus Toronto liefert hier einen unangestrengenden Downtempo Track und spielt genau im richtigen Maß mit Beats, Melodien und Vocals. 

4. Helioscope - Juice (Psych-Folk)

Ungeschliffen, riesengroß und gesegnet mit einer der markantesten Stimmen, die uns via Submithub wohl je erreicht hat. 2015 gegründet, suchen diese drei Frauen aus Portland ihren ganz eigenen Sound im Folk-Wirrwarr und finden ihn zwischen psychedelischen Percussions und dreistimmigem Gesang.

5. Johnny Kills - Let's Talk About Me (Garage-Rock)

Hysterisch straighter Garage-Rock, der nicht so tut, als sei er mehr als eben das: Gitarrenmusik für sofortige Endorphinausschüttung.

6. DGTL CLR - Elephant (Little Glass Man Remix)

Dieser Track ist mit "#Chill Glitch" bei Soundcloud schon wahnwitzig gut getaggt. Zusammen mit Devereaux Jennings, dem Sänger von DGTL CLR, schafft der DJ Little Glass Man aus San Francisco einen melodisch und atmosphärisch unheimlich dichten Slow-Dance-Track.

7. Josiah and the Bonnevilles​ - Please (Lo-Fi Pop / Folk)

Folk – für ältere Generationen mit deutlichen Anleihen des Country – wie er sein sollte: Alles ein bisschen krum, etwas eigen, im richtigen Maße unthight und mit jede Menge Raum für die eigenen Gedanken auf dem Weg Richtung Sonnenuntergang.

8. Stars And Rabbit - Man Upon The Hill (Folk)

Aus einem ungebändigten Urgesang wird ein zierlicher Folksong mit gesanglichen Qualitäten, wie wir sie sonst nur von Julia Stone und Dillon gewohnt sind!

9. Raye Zaragoza - Fight For You (Pop)

Werbetreibende der Welt, sucht ihr einen Song für die nächste virale Werbekampagne? Auf dem Soundcloud-Profil von Raye Zaragoza liegt so einiges an ungeborgenen Schätzen parat.

10. Honeymilk - Trip (Indie Pop)

Fluffig verzerrte Gitarren und darauf eine Melodie, die klingt, als wäre sie schon immer da gewesen. Ein "Trip" in die Musik von Honeymilk reicht aus und Hängenbleiben ist garantiert!

Alle Songs unserer Tonspion Empfehlungen #28 gibt es hier nochmal gesammelt als Soundcloud-Playlist.

▶ TONSPION bei Soundcloud folgen

Alle vorgestellten Tracks wurden uns via Submithub gesendet. Innerhalb von einer Woche erreichen uns dort über 300 Zusendungen. Die besten davon stellen wir euch hier regelmäßig vor. 

Auf Submithub können Labels, Künstler und Promoter ihre Promos an ausgewählte Blogs senden und erhalten garantiertes Feedback. Blogs wie unsere versorgen wiederum die Musik-Dienst Hype Machine mit neuer Musik, dessen Charts als inoffizielle Blog-Charts gelten.

Empfohlene Themen

Tonspion: Unsere Entdeckungen aus dem Netz #46
TONSPION TIPP

Tonspion: Unsere Entdeckungen aus dem Netz #46

Was gibt's Neues auf Soundcloud, Youtube und Co.?
Neben den großen Releases senden uns unzählige Musiker und Musikerinnen aus aller Welt ihre Musik. Wir haben sie uns angehört und präsentieren Euch unsere besten Neuentdeckungen in einer Playlist. Dabei dürfte einiges sein, was bisher noch niemand hier in Deutschland gehört hat. 
Jason Grishkoff (Submithub)

"Blogs sind das moderne A&R!" - Interview mit Jason Grishkoff (Submithub/Indieshuffle)

Promotiontool für Musiker
Submithub ist eine neue Plattform, auf der Musiker und Bands ihre Songs an Blogs und Labels weltweit versenden können. Für ein "Porto" von 2-3 Dollar pro Song bekommt man ein garantiertes Feedback und den Nachweis, dass die eigene Musik auch tatsächlich gehört wurde. Wir haben mit Gründer Jason Grishkoff über sein erfolgreiches Projekt gesprochen.