TONSPION TIPP

Tonspion: Unsere Entdeckungen aus dem Netz #48

Was gibt's Neues auf Soundcloud, Youtube und Co.?

Neben den großen Releases veröffentlichen unzählige Musiker und Musikerinnen ihre Musik tagtäglich im Netz. Wir haben sie uns angehört und präsentieren Euch die besten Neuentdeckungen in einer Playlist. Die Sparte reicht diesmal von Indie Pop über Alternative hin zu Electropop.

Ihr wollt auch in unsere Neuentdeckungsliste? Dann schickt uns doch bitte Eure Musik über Submithub! Und hier wird erklärt wie das geht.

Toledo – Hot Stuff (Indiepop)

Wer den Indie-Dreampop von Beach Fossils, The Shins oder Wild Nothing mag, wird auch Toledo aus den USA lieben: "Hot Stuff" ist ein verträumtes, verhuschtes Songjuwel mit abwechslungsreichem Gesang.

Dead Space Age – This Changes Everything (Alternative)

Ein cooler Basslauf und eine sich steigernde Melodie: "This Changes Everything" der US-Band Dead Space Age ist stimmungsvoller und zugleich sensibler Indie-Pop im Stile von Bloc Party oder Interpol.

LUI HILL & FYE & FENNEK - The Game (Indie Electro)

Kein Duett, sondern ein Spiel. So bezeichnen LUI HIll und FYE & FENNEK ihre neueste Kollaboration "The Game". Und tatsächlich hat man den Eindruck, dass sich hier zwei unterschiedliche Stile und Stimmungen kennenlernen, die aber sofort eine gewisse Sympathie füreinander empfinden. Und genau das sorgt dafür, dass einen dieser Song vom ersten Moment an fesselt.

Sandra Kolstad – Halflife (Electro Pop)

Keine halben Sachen macht diese Sängerin aus Norwegen, die in dem Song "Halflilfe" flirrenden Electropop und trockene Techno-Beats zu einem glitzernden Disco-Stück zwischen Goldfrapp und Róisín Murphy verschmelzt.

Freedom Fry – Zombie Love (Indiepop)

Die US-Band Freedom Fry schenkt uns einen etwas anderen Halloween-Song, der von Liebe handelt – die über den Tod hinaus weiterlebt. Charmanter Boy-meets-Girl-Gesang beflügeln diesen liebenswerten Indiepop-Song darüber hinaus, der sich zum regelrechten Zombie-Ohrwurm entwickelt.

Bishop Briggs – Baby (Sofi Tukker Mix) (Indie Rock)

Bishop Briggs muss man eigentlich nicht mehr groß vorstellen, aber hier bekommt ihr Song "Baby" im Sofi Tukker Mix einen spooky Style verpasst, so dass der Song im düsteren Industrial-Remix auch wieder perfekt in den Horrormonat Oktober passt.

ViVii – Suckerpunch (Dreampop)

Mit zuckersüßer Melodie und Lana-Del-Reyesker Melancholie kommt das Trio ViVii aus Schweden daher. Das Thema in "Suckerpunch" beschreiben sie selbst am besten, wenn sie feststellen: "Been trying to stay out of trouble our whole lives, trying to do it all right. But that doesn't really matter when life comes around and knocks you out cold with a suckerpunch."

Unhappybirthday – Niederung (Wavepop)

Die Band aus Hamburg mit dem Namen aus einem Smiths-Songs macht melancholischen New Wave, der mit düsteren deutschen Texten daherkommt. Unhappybirthday nennen ihren Sound selbst "Sophisticpop", was eigentlich auch ziemlich gut ist, denn filigran und verwickelt ist ihr Lied "Niederung" allemal.

Fanclub – Reflection (Indiepop)

Fluffiger Dreampop aus Texas, da ist Fansein ziemlich leicht: Mit "Reflection" haben Fanclub einen schönen schimmernden Synthie-Pop-Ohrwurm geschrieben, der ein wenig an Yumi Zouma, The Radio Dept. oder Chromatics erinnert. Die Debüt-Ep des Trios ist Oktober 2018 erschienen.

Van Common – Ghost (Indiepop)

Ein wunderbar getriebener Song mit himmelhochjauchzendem Chorus: Das ist der Track "Ghost" des Projektes Van Common aus Amsterdam, die sich dafür von The Cure, Wild Nothing und Tycho inspirieren ließ – und ja, würden diese drei einmal zusammen musizieren, vielleicht käme tatsächlich ein Lied wie "Ghost" heraus.

Violet - Heaven Adores You (Shoegaze)

Wunderbare Gitarrenklänge entfalten sich im Universum der englischen Band Violet, die mit ihrem shoegazigen Sound an Bands wie The Verve oder auch Slowdive erinnert: Sphärisch, aber dennoch poppig entfalten "Heaven Adores You" eine mitreißenden sowie epische Wucht.

Empfohlene Themen

Kendrick Lamar x a-ha Mashup Artwork (Credit: Danny Ringness)

Mashup des Jahres: Kendrick Lamar trifft auf A-ha

"Take On Backseat"
Im Jahr 2018 scheint wirklich Alles möglich zu sein. Deshalb überrascht es auch nicht, dass ein Mashup von Kendrick Lamar und A-ha auf dem besten Weg ist, der nächste große Internet-Hit zu werden. Doch hört einfach selbst. 
Ein jubelnder Musiker auf der Bühne

Submithub: So schickst du deine Musik an Tonspion

Deine Musik promoten und persönliches Feedback einholen
Wie jeder große Musik-Blog erhalten auch wir täglich Unmengen an neuer Musik via Mail oder sogar per Post. Das ist umständlich, umweltschädlich und wenig effektiv. Wenn ihr uns eure Musik über Submithub schickt bekommt ihr persönliches Feedback – garantiert!
Urheberrecht: Sind Video-MP3 Converter legal oder illegal?

Urheberrecht: Sind Video-MP3 Converter legal oder illegal?

Musik von Youtube downloaden - Wir fragen Experten
Software, mit der man kostenlos Musik downloaden von Youtube oder Soundcloud downloaden kann gibt es reichlich. Fast alle Tools operieren aber in einer rechtlichen Grauzone. Aber riskiert man auch als Nutzer eine Abmahnung? 
Eminem Film Bodied

"Bodied": Trailer zu neuem Eminem-Film veröffentlicht

Ab November auf YouTube Premium
"8 Mile" war weltweit ein Erfolg, nun will es Eminem nochmal wissen! Als Executive Producer veröffentlicht er im November einen weiteren Film mit Battlerap im Mittelpunkt. Erscheinen wird "Bodied" jedoch nicht bei Netflix oder im Kino, sondern direkt auf YouTube.