Tonspion verlost VIP-Tickets für das Finale der POP UP! CITY TOUR am 29. Oktober im ewerk Berlin

Raven im ehemaligen Kult-Club mit Moonbootica, Sascha Sibler (Innervisions) und Meggy (SUOL)

Vergangenen Samstag waren wir im POP UP! Store von Volkswagen in Berlin zu Gast, wo wir mit DJ Supermarkt über das Thema "Vinyl meets Digital" diskutierten. Die POP UP! Tour findet am kommenden Samstag ihren Abschluss im berühmten Berliner ewerk, wo wie in den 90ern zu elektronischer Musik die Nacht durchgefeiert wird. Das Beste: der Eintritt ist frei!

Was das Berghain heute ist, war das ewerk in Berlin-Mitte in den 90er Jahren: der Hotspot der Technoszene. Gleich gegenüber dem ebenso legendären Tresor fanden dort viele rauschende Partynächte statt, zahlreiche DJs wie Paul van Dyk oder Woody starteten hier ihre Karriere und machten den Club zur Legende.

Zum Abschluss der POP UP! THE STORE Tour durch sieben deutschen Städte, wo zu Getränken, Musik und Diskussionsrunden zum Thema "Vintage meets Digital" der neue Volkswagen UP! vorgestellt wurde verwandeln die DJs Moonbootica, Sascha Sibler (Innervisions) und Meggy (SUOL) den heutigen Eventschuppen wieder in einen amtlichen Club. 


Neben fetten Beats und eisgekühlten Getränken gibt es für die Besucher eine Holographie- und Laser Show auf höchstem technischem Niveau. Sei dabei wenn der neue up! die Bühne erobert.

Los geht es am Samstag, 29. Oktober 2016 ab 22 Uhr im ewerk Berlin, Wilhelmstraße 43.

Der Eintritt ist für alle frei! Und es gibt ein Begrüßungsgetränk!

Achtung die Plätze sind begrenzt! First come, first serve.

Wir verlosen 1x2 VIP-Gästelistenplätze mit freiem Eintritt, kostenlosen Getränken und Zutritt zur VIP-Area. Kommentiere bei Facebook mit wem du kommen willst und hinterlasse uns per Mail deine Kontaktdaten. Die Gewinner werden am Freitag 12 Uhr informiert.

Weitere Informationen finden Interessierte im Internet unter www.popupcitytour.de oder bei Facebook

Empfohlene Themen

10 Gründe, warum das Berghain der beste Club der Welt ist

10 Gründe, warum das Berghain der beste Club der Welt ist

Was ist dran am Hype um den Berliner Technoclub?
Viele verstehen nicht, was der Hype um den Berliner Technoclub Berghain eigentlich soll. Wir erklären, warum das Berghain wirklich der beste Club der Welt ist - und warum seine Türsteher nicht jeden reinlassen.
Avicii im Alter von 28 Jahren verstorben

Avicii im Alter von 28 Jahren verstorben

Schwedischer DJ und Produzent tot im Oman aufgefunden
Avicii ist tot: Der schwedische DJ-Superstar wurde nur 28 Jahre alt und man fand ihn am Nachmittag des 20. Aprils 2018 tot in seinem Hotzelzimmer in Maskat, der Hauptstadt im Oman, auf.
AfD-Abgeordnete will das Berghain schließen lassen

AfD-Abgeordnete will das Berghain schließen lassen

"'Unintelligente, unansehnliche Wichtigtuer' hindern 'Zahlungswillige' am Einlass"
Nein, es ist nicht der 1. April. Und es ist auch keine Satire. Die AfD-Bezirksverordnete Sibylle Schmidt hat bei der Bezirksverordnetenversammlung Berlin Friedrichshain-Kreuzberg den Antrag eingereicht, den Betreibern des Berghain die gewerberechtliche Erlaubnis zu entziehen. Hier der kuriose Antrag im Wortlaut.

Aktuelles Album

Moonbootica - Future (Artwork)
TONSPION TIPP

Moonbootica - Future

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Bewährtes Konzept, neue Ansätze: Moonbootica präsentieren ein zweigeteiltes Album und machen damit einen großen Schritt in die richtige Richtung. In unserer Review lest ihr, weshalb das Moonbootica-Rezept auch auf "Future" weiterhin so gut funktioniert.