Trailer: Conny Plank - The Potential of Noise

Film über den berühmten deutschen Produzenten kommt ins Kino

Conny Plank war der Soundmagier der 70er und 80er Jahre. In seinem Studio in Wolperath gingen die Stars ein und aus. Bowie und Bono ließ er jedoch abblitzen. Eine Doku erzählt jetzt die Geschichte des legendären Produzenten.

Conny Plank
Conny Plank lernte sein Handwerk Ende der 60er-Jahre beim WDR in Köln, wo er mit Größen wie Karlheinz Stockhausen oder Duke Ellington zusammen arbeiten konnte. 

Als freier Tontechniker erfand er mit Bands wie NEU!, Cluster oder Kraftwerk den Krautrock, eine wilde Mischung aus Jazz, elektronischer Musik und Rock. 

Ende der 70er klopften immer mehr britische Bands, die den Krautrock-Sound bewunderten, an seine Studiotür und so produzierte Plank in den frühen 80ern Bands wie Ultravox, Killing Joke oder die Eurythmics.

Auch David Bowie wollte mit Plank arbeiten, doch angeblich hatte der keine große Lust. U2 ließ er sogar mit den Worten abblitzen, dass die Band zwar recht gute Musik mache, aber er "mit diesem Sänger" nicht arbeiten könne. Zuvor hatte Bono sich erlaubt, bei einem Konzert auf der Loreley Conny Plank als den neuen Produzenten der Band vorzustellen.

Vereinahmen ließ sich Conny Plank Zeit seines Lebens nie. Weder von internationalen Stars, noch von der Musikindustrie.

Lieber führte einige unbekannte deutschsprachige Künstler wie Herbert Grönemeyer, DAF, Heinz-Rudolf Kunze oder Ideal zum Erfolg und blieb bis zu seinem Krebstod im Jahr 1987 sehr umtriebig in "Conny's Studio" im bergischen Land.

Der Film "Conny Plank" erinnert an einen Vollblutmusiker, der der deutschen Musikszene die entscheidenden Impulse mit auf den Weg gegeben hat, nicht nur amerikanischen Vorbildern nachzueifern, sondern eine eigene Sprache zu entwickeln. Sein Werk wirkt bis heute nach, auch wenn der Name Conny Plank heute kaum noch jemand was sagt, außer denjenigen, die mit ihm gearbeitet haben. Natürlich kommen die meisten davon im Film seines Sohnes Stephan Plank auch zu Wort.

Kinostart: 28.09.2017

Trailer: "Conny Plank - The Potential of Noise"

Like TONSPION, um keine wichtigen Musik News, Video-Premieren, exklusiven Streams oder kostenlose MP3 Downloads zu verpassen.

TONSPION UPDATE

Hol dir den wöchentlichen Tonspion Update und gewinne attraktive Preise und erhalte exklusive Downloads:

* erforderlich

Ähnliche News

U2 (Pressefoto 2017/Anton Corbijn)
PREMIERE

Video: U2 - "Get Out Of Your Own Way"

U2 kritisieren US-amerikanische Politik und Rassismus
Kurz nach ihrer Europa-Tour-Ankündigung veröffentlicht die Band U2 ein neues Video zum Song "Get Out Of Your Own Way", dessen politische Message nicht deutlicher und dringlicher sein könnte. 
Von Kanye West bis Drake: Fünf ungewöhnliche Releasekonzepte 

Von Kanye West bis Drake: Fünf ungewöhnliche Releasekonzepte 

Alles, bloß nicht normal: Wie Popstars das Album neu denken 
Seit dem Siegeszug der Streamingdienste prophezeien nicht wenige Musikfans dem klassischen Album einen baldigen Tod. Dabei ist die Entwicklung weg vom starren LP-Release nur konsequent, waren Releasekonzepte doch immer an die technischen Möglichkeiten ihrer Zeit gekoppelt. Wir stellen Euch fünf Künstler vor, die die Veröffentlichung ihrer Musik neu denken.

Aktuelles Album

U2 - Songs Of Experience (Album 2017)

U2 - Songs Of Experience

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
U2 veröffentlichen ihr neues Album "Songs Of Experience" und zeigen noch einmal, was sie neben den Stones zur erfolgreichsten Stadionband der Welt macht. Und warum sie langsam ans Aufhören denken sollten.