Trettmann zu Gast bei COLORS

Die wohl schönste Performance des Tages

COLORS gibt es nun schon eine ganze Weile und auch wir stellten bereits eine Premiere bei uns vor. Nun war Kritikerliebling und Shootingstar Trettmann zu Besuch.

Ob "Grauer Beton" oder "Billie Holiday" - Trettmanns Musikvideos zu seinem Album "#DIY" bestechen immer durch einen kühlen Chrom-Look, da kann auch ein Formatname wie COLORS nichts ändern. Regelmäßig laden die Berliner Kreativköpfe aufstrebende Musiker zu sich ein und bitten um eine exklusive Songperformance, zuletzt etwa den Salzburger Crack Ignaz. Trettmann interpretierte bei seinem Besuch nun sein "New York" im Studio neu, natürlich in Schwarz-Weiß.

"#DIY" erschien letzten Sommer und krönte Trettmanns musikalische Renaissance, die mit mehreren EPs und neuem Sound wenigen Monate zuvor begonnen hatte. Seine LP heimste zahlreiche Lobeshymnen von Fans und Kritikern ein und gilt schon jetzt als Meilenstein der Deutschrap-Geschichte. Unsere Review könnt ihr hier nachlesen.

Video: Trettmann - "New York" (COLORS Premiere)

Mehr News rund um HipHop findet ihr auf unserer Facebookseite "Rapspion":

Alle wichtigen Rap-Neuheiten in einer Playlist - folgt unserer kuratierten Auswahl auf Spotify!

Empfohlene Themen