Ufo361 remixed Rich The Kids "Plug Walk"

Zusammenarbeit mit internationalem Superstar

Vor Kurzem ließ sich Ufo361 mit dem US-Rapper Rich The Kid im Studio blicken. Kreatives Ergebnis der Session ist ein gemeinsamer Remix, der eine Ausnahme von vielen gescheiterten deutsch-amerikanischen Kollaborationen darstellt.

In der aktuellen Ausgabe der JUICE listet Ufo361 auf, was sich HipHop-Größen aus den USA so für ein Feature bezahlen lassen. Die horrenden Summen dürften ein wesentlicher Grund dafür sein, warum es nur so wenige transatlantische Kollaborationen in der hiesigen Rapszene zu hören gibt. Und selbst bei den paar, die existieren, klingt das Meiste nach zwei komplett verschiedenen Songs - zu deutlich fällt die Sprachbarriere ins Gewicht.

Nun hat sich Ufuk allerdings mit dem US-Rapper Rich The Kid im Studio zusammengetan. In der Trap-Hochburg Atlanta beheimatet, produziert dieser genau den Sound, den Ufo361 inzwischen auch erfolgreich nach Deutschland geholt hat. Zusammen veröffentlichten die beiden einen Remix zu "Plug Walk", einem Rich The Kid-Original, das in den USA alleine bei Spotify über 165 Millionen Streams sammeln konnte! Dass sich Ufo von dem Hype eine Scheibe abschneiden könnte, ist nicht unwahrscheinlich, denn das Songkonzept geht erstaunlich gut auf. Aber hört selbst:

Audio: Rich The Kid feat. Ufo361 - Plug Walk (Remix)

Ufos Bestreben nach US-Kollaborationen ist längst kein Geheimnis mehr. Vor wenigen Monaten postete er bereits ein Foto mit Migos-Member Quavo auf Instagram. Auf das Ergebnis dieses Aufeinandertreffens müssen wir aber weiterhin warten...

Empfohlene Themen