Umsonst und drinnen mit Chikinki, Maximilian Hecker, Jahcoozi u.a.

o2 Music-Flash in Berlin am Dienstag, 31.1.2006

Auch im neuen Jahr wird die o2 Music Flash Reihe fortgesetzt, mit denen das Mobilfunkunternehmen kostenlose Spontankonzerte von herausragenden Künstlern sponsert. Den Anfang macht eine Zusammenstellung von Künstlern des international erfolgreichen Berliner Labels Kitty-Yo: Chikinki, Maximilian Hecker, Richard Davis und Jahcoozi.

Stattfinden wird das spontane Konzert am Dienstag, 31. Januar 2006, Einlass ab 20:00 Uhr in Berlin Postbahnhof (am Ostbahnhof). Der Eintritt ist frei solange Platz da ist, deshalb wird frühzeitiges Erscheinen dringend empfohlen.

Chikinki: Mit ihrer einzigartigen Mischung aus Elektro-, Rock- und Postpunk-Sounds sowie einer charismatischen Bühnenshow begeistert die Combo aus Bristol die Kritiker und erspielt sich konsequent eine immer größer werdende Fangemeinde. Besonders spannend wird ihr Auftritt durch die Tatsache, dass erst letzte Woche das gesamte Bandequipment gestohlen wurde und die Band deshalb mit geliehenen Instrumenten spielen wird.

Jahcoozi: Das von John Peel geliebte und für ihre exzentrischen Live Performances bekannte Berliner Trio verbindet virtuos Electro-, Ragga- und Soulelemente zu einer mitreißenden Mischung quer zu etablierten Stilen.

Maximilian Hecker: Die Geschichte des Singer/Songwriters und Multiinstrumentalisten ist fast schon ein Märchen: vom Berliner Straßenmusiker zum international bekannten Popmusiker mit viel Tiefgang.

Richard Davis: Mit seinem gefühlvollen Vocal House ist der Brite schon lange mehr als ein Geheimtipp.

Abgerundet wird diese vielseitige Konzertnacht durch DJs des Labels.

Teile diesen Beitrag und like TONSPION, um keine wichtigen Musik News, Video-Premieren, exklusiven Streams oder kostenlose MP3 Downloads zu verpassen:

amazon music unlimited

Tonspion Update

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox. Kein Spam!
* Pflichtfeld