Verkehrte Welt

Schwedische Torrent-Site Pirate Bay verklagt Majorplattenfirmen

Keine Frage, der Service, den Pirate Bay anbietet, ist illegal. Insofern besteht berechtigtes Interesse der Geschädigten, darunter die schwedischen Ableger von Sony BMG, Universal Music und Emi, Pirate Bay das Handwerk zu legen. Doch dabei kamen offenbar illegale Mittel zum Einsatz.

Anti-Piraterie Spezialist MediaDefender wurde letztes Jahr damit beauftragt, Beweise gegen Pirate Bay zu sammeln. Allerdings erfolglos. Offenbar wollten sich MediaDefender und seine Auftraggeber damit nicht zufrieden geben, wie dem internen Email-Verkehr von MediaDefender zu entnehmen ist. Dieser wurde nach einem Hacker-Angriff der Gruppe MediaDefenders-Defenders publik.

Laut Angaben von Pirate Bay bediente sich MediaDefender unter anderem professioneller Hacker, die gegen Bezahlung versuchten, die Website zu sabotieren. Anlass genug für die schwedischen Leaker ihrerseits eine Klage anzustrengen. Unter den prominenten Beklagten befinden sich unter anderem, SonyBMG, die EMI und Universal, die sich mit folgenden Vorwürfen konfrontiert sehen: "infrastructural sabotage, denial of service attacks, hacking and spamming, all of these on a commercial level". (Florian Schneider)

Empfohlene Themen