Video: Coldplay - A L I E N S

Brian Eno verhilft Coldplay zu alter Form

Eigentlich hatten wir Coldplay ja schon abgeschrieben. Nach dem letzten Album "A Head Full Of Dreams" wollten Coldplay keine Alben mehr veröffentlichen. Doch ihre neuen Songs gehören zum besten, was die Band von Chris Martin überhaupt veröffentlicht hat. Und der Dank gebührt vor allem einer Inspiration.

Video: Coldplay - A L I E N S

"A L I E N S" ist ein Kommentar zur Flüchtlingskrise und zum Fremdenhass, der sich in der Welt wie ein Virus ausgebreitet zu haben scheint. So als könnten Menschen, die vor Hunger und Krieg fliehen, irgendetwas für die Verbrechen durchgeknallter Terroristen und Massenmörder.

Die Einnahmen des Songs gehen an die Flüchtlingshilfsorganisation "Migrant Offshore Aid Station (MOAS)".

"Tell your leader
Sir or ma'am
We come in peace
We mean no harm"
Coldplay - A L I E N S

Produziert hat den Song Brian Eno, der Coldplay bereits mit "Viva La Vida" zurück auf die Erfolgspur führte und ihnen offensichtlich den etwas unbeholfenen Flirt mit elektronischer Dance Music wieder ausreden konnte.

Auch schon mit der letzten Single "All I Can Think About Is You" zeigte, dass die Band vielleicht ja doch noch ein erstklassiges Album in petto hat, zumindest wenn es in dieser Qualität weiter geht. Die neuen Songs werden am 14. Juli 2017 auf der "Kaleidoscope EP" erscheinen.

TONSPION Release Radar: Die wichtigsten Neuveröffentlichungen in einer Spotify Playlist

Video: Coldplay - All I Can Think About Is You

Empfohlene Themen