Video: K.I.Z starten groteskes Schlagerprojekt

Die Schwarzwälder Kirschtorten

Moment, das sind doch bekannte Gesichter. Sind das nicht? Ja, sind sie. Die drei Jungs von K.I.Z lassen heute verlautbaren, dass sie ab sofort Schlager machen. Und zum Beweis servieren sie auch direkt die erste Single als "die Schwarzwälder Kirschtorten".

Prämiere feierte das erste Video der neuen "Schlagerstars" – wie es sich für einen richtigen Hit gehört – bei den Kollegen von www.schlagerblume.de.

Und auch sonst scheint oberflächlich erstmal alles perfekt in den heile Welt Kosmos der ARD-Samstagabendunterhaltung zu passen. Alpenkulisse – check. Miese Lippensynrchonisation – check. Eigenartige Tanzmoves – check. 

Ja, sogar ihre sperrigen echten Namen tauschten die Drei von K.I.Z und ihr neuer Mitstreiter Grzegorz Olszówk gegen feschere Künstlernamen. So lächeln uns aus dem Video nun Richard "Ricky“ Niederleckner, Franz-Josef „Joe" Gummeldrummler, Eberhard "Eddie“ Wechselberger und Alois "Lucky“ Bierbichler entgegen.

Und trotzdem stimmt da irgendetwas nicht. Der Text will einfach nicht passen. Statt Liebe, Zärtlichkeit und Nächten mit Atemnot besingen die neugegründeten Kirschtorten Drogenhandel und Sextourismus. So ganz im Schlager angekommen wirken K.I.Z dann also doch noch nicht. Aber das wird schon noch.

Empfohlene Themen