Video: Pulp Fiction ohne Dialoge – A Silent Story

Wir alle schätzen Quentin Tarantino für seine Filme und vor allem die oft langen und intensiven Dialoge. Was passiert wohl, wenn man in Pulp Fiction alle Szenen, in denen gesprochen wird, weglässt?

Der Vimeokanal (ja, sowas gibt es wirklich) Cinemabreak möchte in einer neuen Serie herausfinden, wie berühmte Filme ohne Dialoge funktionieren würden. Als erstes haben sie sich mit Pulp Fiction direkt einen wortgewaltigen Klassiker vorgenommen.


Erstaunlich, wie friedlich der Film plötzlich wirkt und wie wenig wir die Stimmen von John Travolta und Samuel L. Jackson vermissen.

via

 


Die wichtigsten News aus dem Tonspion jede Woche in deine Mailbox!

Hinweise zu der Protokollierung der Anmeldung, Deinen Widerrufsrechten, dem Einsatz des Versanddienstleisters und der Erfolgsmessung erhältst Du in unserer Datenschutzerklärung.


Schlagwörter:
nv-author-image

Tonspion Redaktion

Tonspion berichtet seit 1999 über Musik und Digitales und war damit der erste Musikblog weltweit.