Videopremiere: AVEC mit emotionalem Song "Waiting For"

Die neue Single von ihrem Debütalbum

Mit ihrer Debüt–EP und ihrem ersten Album sammelte die österreichische Künstlerin AVEC mittlerweile über 10 Millionen Streams bei Spotify. Wir präsentieren nun das Video zu ihrer neuen Single "Waiting For".

Video: AVEC - "Waiting For"

Der Opener von AVECs im September 2016 erschienenen Albums "What If We Never Forget" entstand nach Aussage der jungen Künstlerin ganz spontan auf einer nächtlichen Autofahrt. Getrieben von der Stimmung eines leisen, aber intensiven Roadtrips. Es geht um Aufbruch, Freiheit und den Ausbruch aus dem ewigen Kreislauf des Wartens, in dem viele Menschen viel zu oft gefangen sind.

Szenisch pendelnd zwischen einem Live-Auftritt ihrer Band und einem nächtlichen Spaziergang hält die österreichische Songwriterin ein intensives Plädoyer für das Machen und gegen das ewige Zögern.

Mit gerade einmal 12 Jahren begann AVEC ihre ersten Songs auf der Gitarre zu schreiben. Damals war Taylor Swift ihr Vorbild. Statt nach aufgedrehtem Radiopop klingt ihr tief melancholischer und düsterer Akustik-Pop heute aber oftmals mehr nach Bands wie etwa Daughter.

▶︎ Austro Pop Special: Bilderbuch, Wanda, Der Nino aus Wien – die besten Bands Österreichs

Teste jetzt Amazon Music 30 Tage kostenlos!

  • Mehr als 50 Millionen Songs inkl. Neuerscheinungen
  • Spannende Hörspiele für Kinder und Erwachsene
  • Alle Spiele der Bundesliga und 2. Bundesliga live
  • Werbefrei - Musik ohne Werbeunterbrechungen genießen
  • Musik runterladen: Songs downloaden und Datenvolumen sparen

Verfügbar auf iOS- und Android-Geräten, PC, Mac, Echo und Alexa-fähigen Geräten wie beispielsweise FireTV.

Empfohlene Themen

taylorswift_youtubescreenshot

Taylor Swift: Fans bei Konzert per Gesichtserkennung gescannt

Grund dafür: Die Suche nach Stalkern
Es klingt unheimlich: Besucher eines Konzertes des Popstars Taylor Swift sollen angeblich per versteckter Kamera heimlich und mit Gesichtserkennungssoftware am Eingang gefilmt worden seien. Verantwortlich dafür sei eine Veranstaltungsagentur, die so Stalker der Sängerin filtern sollte.
YouTube-Screenshot: Alaska Snack Time - Let You Know feat. Marina Maximilian
PREMIERE

Videopremiere: Alaska Snack Time - Let You Know feat. Jenny Penkin

Bewusstseinserweiternde Musik samt Clip aus Tel Aviv
Die genreübergreifende Band aus Tel Aviv mit dem eigenwilligen Namen Alaska Snack Time hat für ihren Song "Let You Know" ein nicht minder eigenwilliges Video gedreht: Hier vermischen sich Sounds und Sinneseindrücke zu einem beeindruckendem Paket.
Screenshot Video: SYML - "Clean Eyes"
PREMIERE

Videopremiere: SYML – Clean Eyes

Einfach zum Schwelgen: Emotionsgeladene Indiepop-Hymne
Hinter dem kryptischen Namen SYML steckt Brian Fennell, bekannt aus der Piano-Indie-Band Barcelona: Mit "Clean Eyes" hat er einen blitzsauberen Indiepop-Hit geschrieben und das Video dazu ist im wahrsten Sinn sehenswert.
Bastien
TONSPION TIPP

Video: Bastien - "Stay With Me"

Debüt des Newcomers Bastien versprüht Synthie-Romantik
Bastien singt in "Stay With Me" wie einst New Order von einem "Bizarre Love Triangle", Status-Update: Es ist kompliziert. Die Musik hingegen ist intuitiv zu verstehen und entwickelt einen romantischen düsteren Synthie-Sog.