Videopremiere: blink-182 - "Bored To Death"

Neues Album "California" kommt am 1. Juli 2016

Die Punkrocker blink-182 melden sich mit neuem Gitarristen und neuer Single zurück. "Bored To Death" ist ein erstaunlich nostalgischer Track und wird die Charts stürmen.

Auf ihrer neuen Single "Bored To Death" blicken die Punkrocker zurück auf ihre Anfangszeit. "Save your breath, I'm nearly bored to death and fading fast, life is too short to last long" singt Mark Hoppus. Midlife Crisis? Wohl kaum, denn blink-182 klingen wie zu ihren besten Zeiten und der Song mit seinem großen Refrain wird zweifellos in vielen amerikanischen TV-Serien zum Einsatz kommen.

Es ist das erste Lebenszeichen der Band nach ihrer Trennung von Gitarrist Tom DeLonge. Der neue Matt Skiba ist selbst ein alter Hase im Geschäft und auch schon seit 20 Jahren mit seiner Punkrockband Alkaline Trio unterwegs. Und er scheint sich nahtlos in die Band einzufügen. Die Fans von blink-182 können jedenfalls beruhigt sein, die Erfolgsgeschichte geht weiter.

Das neue Album "California" wird am 1. Juli 2016 erscheinen.

Empfohlene Themen