Videopremiere: Coldplay - "A Sky Full of Stars"

Coldplay als Straßenmusiker unterwegs in Sydney

Ohne großes Budget haben Coldplay zur aktuellen Single „A Sky Full Of Stars“ aus dem neuen Album „Ghost Stories“ ein Video auf den Straßen Sydneys gedreht. Den Clip könnt ihr bei uns sehen.

Vor gerade einmal drei Tagen suchten Coldplay in Sydney Freiwillige, die im neuen Video zu „A Sky Full Of Stars“ auftreten wollten. Den fertigen Clip haben Coldplay jetzt veröffentlicht. Gemessen an den sonst so aufwändigen Clips von Coldplay, zum Beispiel das Video zu "Magic",  ist „A Sky Full Of Stars“ eine echte Low Budget Produktion.

Stream: "Ghost Stories" von Coldplay

Das Video zeigt Chris Martin und Co. als Straßenmusiker unterwegs in Sydney. Gedreht wurde der Clip von Mat Whitecross, der bereits für das Video zu "Paradise" verantwortlich war. Ein sympathischer Clip, der in starkem Kontrast zur großen, von Avicii unterstützten Produktion des Songs steht.

Coldplay – A Sky Full Of Stars

Video: "Midnight" von Coldplay

▹ Abonniere jetzt den wöchentlichen TONSPION Newsletter, um keine wichtigen Musikneuheiten mehr zu verpassen und gewinne tolle Preise!

Empfohlene Themen

YouTubeScreenShot_Renegades
PREMIERE

Videpremiere: L'aupaire verzaubert mit hypnotischem Folkpop

Ein Strahlen aus den Sechzigern direkt in unsere Jetztzeit
Hört man diese bluesige und bittersüße Stimme, denkt man an Bob Dylan oder Tom Waits und nicht an einen jungen Musiker aus Gießen: Doch Robert Laupers aka L’aupaires Folkpop scheint aus den Sechzigern direkt in unsere Jetztzeit hinein zu strahlen.
Coldplay: Butterfly Paket

Coldplay feiern 20-Jähriges mit Konzertfilm und Live-Album

Dokumentation von zwei Dekaden Pop
Mit einem ganzen Paket an Veröffentlichungen feiert Coldplay seine mittlerweile 20 Jahre andauernde Bandgeschichte: Am 7. Dezember 2018 erscheint das Album "Live in Buenos Aires" sowie "Live In São Paulo" und der Konzertfilm "A Head Full Of Dreams".
Utrecht: Kirchenglocken läuten Songs des verstorbenen Avicii

Utrecht: Kirchenglocken läuten Songs des verstorbenen Avicii

Star-DJ im Alter von 28 Jahren überraschend verstorben
Am 20 April verstarb der schwedische Musiker Avicii im Alter von nur 28 Jahren und die Domkirche in Utrecht ehrte ihn am Tag darauf mit einem besonderen Tribut: Die Kirchenglocken spielten seine größten Hits.
Avicii im Alter von 28 Jahren verstorben

Avicii im Alter von 28 Jahren verstorben

Schwedischer DJ und Produzent tot im Oman aufgefunden
Avicii ist tot: Der schwedische DJ-Superstar wurde nur 28 Jahre alt und man fand ihn am Nachmittag des 20. Aprils 2018 tot in seinem Hotzelzimmer in Maskat, der Hauptstadt im Oman, auf.