Videopremiere: George Ezra - Listen To The Man

Gandalf stiehlt George Ezra die Show

Im neuen Video zu seinem Song "Listen To The Man" bekommt George Ezra prominente "Unterstützung": Sir Ian McKellen, bekannt als Gandalf aus den "Herr der Ringe"-Filmen, stiehlt ihm die Show. 

Oft wird dem 21-jährigen Singer/Songwriter George Ezra nachgesagt, er klinge ganz wie ein Alter. Und deshalb übernimmt Schauspieler Ian McKellen (75) im Video kurzerhand seine Rolle. 

Shakespeare-Schauspieler McKellen wurde im Jahr 1979 von der Queen zum Ritter geschlagen für seine Verdienste ums britische Theater. Bei uns ist er aus zahlreichen Hollywood-Filmen bekannt, allen voran den "X-Men" und vor allem den "Herr der Ringe"-Filmen, wo er den Zauberer Gandalf spielt.

Darüber hinaus ist McKellen einer der ersten großen Schauspieler, der sich offen zu seiner Homosexualität bekannte und sich seit Jahrzehnten für die Rechte von Schwulen und Lesben einsetzt.

"Listen To The Man" ist die neue Single von George Ezra, der auch in Deutschland mit seinem Debüt "Wanted On Voyage" und vor allem mit der Single "Budapest" einen großen Erfolg feierte. 

Album-Review: George Ezra - "Wanted On Voyage"

George Ezra – Staying At Tamara’s

George Ezra

George Ezra Barnett ist ein Singer-Songwriter aus Bristol. Merkmal des jungen Musikers ist seine raue, markante und emotionale Stimme. 

Empfohlene Themen

Gewinnspiel: Mit George Ezra auf Tour durch Europa

Mit dem Ezra-Express von Bristol nach Budapest

Der junge Songwriter George Ezra aus Bristol hat es mit seiner Single "Budapest" in die Top 20 der deutschen Charts geschafft. Ende Mai fährt er im Zug von Bristol nach Budapest quer durch Europa und du kannst mit ihm fahren!

Wie war's eigentlich beim Eurosonic Festival 2014?

Die hoffnungsvollsten Newcomer 2014 im Schnelldurchlauf

Im niederländischen Groningen findet jedes Jahr im Januar das erste wichtige Festival des Jahres statt. Wir haben uns drei Nächte um die Ohren geschlagen, viele Bands gesehen, einige viel versprechend, und einige Erkenntnisse gewonnen.

Jahresrückblick: So klang 2013

Der Tonspion Jahresrückblick von Udo Raaf

2013 war ein merkwürdiger Musikjahrgang. Viel Gutes, aber weit und breit nichts, worauf sich alle einigen konnten. Nicht mal Daft Punk oder Arcade Fire haben Konsens hergestellt - ganz im Gegenteil. Hier der persönliche Jahresrückblick von Chefredakteur Udo Raaf.

Jahresrückblick 2013: The Kids are alright

2013 - Das Jahr der talentierten Teenager

„The Kids Are Alright“: 1965 schrieben The Who diesen Song. 48 (achtundvierzig!) Jahre später zeigt sich, dass die Zeile nichts von ihrer Gültigkeit verloren hat, ganz im Gegenteil: Im Popjahr 2013 reüssierten so viele Youngster aus der U-20-Kategorie wie schon lange nicht mehr – und sie waren irre erfolgreich.

Meistgeklickt