Videopremiere: Sea + Air - "Follow Me, Me, Me"

John Carpenter lässt grüßen

Sea + Air verbindet nicht nur die Liebe zur Musik, sondern auch zueinander. Die griechisch-deutsche Verständigung mag vor allem nach gestern im Moment sehr leiden, bei ihnen funktioniert sie aber so gut wie eh und je. Wir treffen die beiden bald zum Gespräch über ihr neues Album "Evropi".

So sympathisch wie sich Sea + Air seit ihrer Gründung geben, bleibt einem nichts anderes übrig, als ihren Aufruf ihnen zu folgen nachzugeben. "Follow Me, Me, Me" ist die erste Singleauskopplung des zweiten Longplayers "Evropi". Das düster-mysteriöse Video zur Single erinnert ein wenig an Horrorfilme á lá John Carpenter und mag irgendwie so gar nicht zu der locker und sympathischen Art des griechisch-deutschen Ehepaares passen, sehenswert ist es aber allemal:

Lichterketten und Taschenlampen: Sea + Air geben sich mysteriös und unnahbar

Mit ihrem Debüt "My Heart's Sick Chord" eroberten sie die Feuilletons des Landes im Sturm, spielten sich durch zahlreiche TV-Formate und scharten somit eine immer größer werdende Fanbase hinter sich. Über ihr neues Album "Evropi", das am 21.08. erscheinen wird, sprechen wir Mitte Juli mit ihnen ganz persönlich.

Dann werden wir die beiden sicherlich auch fragen, was sie von den politischen Ereignissen halten, die sich im Moment in Griechenland abspielen. Das Ehepaar, sie ursprünglich Griechin, er Deutscher, teilten von je her die Leidenschaft zur Musik. Dann kam die Liebe. Oder doch umgekehrt?! Vollkommen egal, solange sie weiter solch wunderbare Melodien aus dem Hut zaubern.

Empfohlene Themen

Leyya

Leyya im Gespräch über ihre neue Platte "Sauna"

"Wir kacken einfach drauf, wenn das Leuten zu anders ist. Das ist das, was aus uns rauskommt"
Leyya sind der – Sorry Wanda und Bilderbuch – interessanteste Export aus Österreich. Wir haben Sophie Lindinger und Marco Kleebauer auf den Zahn gefühlt und sie zum neuen fantastischen Album „Sauna“ ausgequetscht.
Gzuz Pressefoto

Gzuz ist Feature im neuen "Playboy"

Ein unerwartet persönliches Interview
Während andere Rapper sich als Playboy inszenieren, ist Gzuz schon mittendrin. In der neuen Ausgabe des gleichnamigen Männermagazins gibt der Hamburger Skandalrapper ein ausführliches Interview.
Bishop Briggs 2018 (Foto: Universal Music)
TONSPION TIPP

Bishop Briggs über ihre musikalischen Wurzeln und ihr Debütalbum

"Ich kann nur hoffen, dass sich die Leute beim Hören der Songs weniger allein fühlen."
Am Anfang war der Megahype, jetzt lieferte Sarah Grace McLaughlin alias Bishop Briggs stark ab. Wir sprechen mit ihr über Debüt "Church of Scars" und was das mit japanischen Karaokebars, innerer Stärke und offensichtlicher Verletzlichkeit zu tun hat.
"Flizzy" (Cover)

Als Fler Yung Hurn getroffen hat

Eine kleine Anekdote aus Flizzys Leben
Fler und Yung Hurn, das sieht schon auf dem Papier nach einer eigenwilligen Kombination ist. In einem Interview erzählt Fler von seinem kuriosen Aufeinandertreffen mit dem Wiener Exzentriker.

Aktuelles Album

Evropi

Sea + Air - Evropi

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Seltsam schön
"Evropi", das neue Album von Sea + Air ist schon ein ungewöhnliches Stück Musik. Es schafft den Balanceakt zwischen alter griechischer Musiktradition und gängigen Hörgewohnheiten, fernab von jeden Genreschubladen.