Vince Clarke und Martin Gore Album im Stream

Arbeiten an Depeche Mode Album beginnen in Kürze

Bevor ein falscher Eindruck entsteht: Nein, Vince Clarke ist nicht wieder an Bord von Depeche Mode. Stattdessen hat er mit Martin Gore unter dem Namen VCMG das Album „Ssss“ produziert. Alle zehn Tracks des Albums, das am Freitag erscheint, können vorab im Stream gehört werden.

„Ssss“ ist die erste gemeinsame Arbeit der beiden Depeche Mode-Gründungsmitglieder Vince Clarke und Martin Gore, sieht man einmal von Clarkes Remix für die letzte Depeche Mode Remix-Compilation ab. Wer auf „Ssss“ eingängigen Electropop erwartet, dürfte beim Streamen der zehn Songs erschrecken. Gore und Clarke machen Techno, und das verdammt gut. Dabei ist ihre Liebe zu analogen Synthies und Melodien auch auf „Ssss“ zu hören, stellt sich allerdings ganz in den Dienst Club tauglicher Tracks.

„Ssss“ von VCMG hier im Stream

Depeche Mode-Fans, denen der VCMG-Sound zu heavy ist, haben ebenfalls Grund zur Freude. In einem Interview mit dem Rolling Stone, das Dave Gahan anlässlich der Veröffentlichung des neuen Soulsavers-Albums gab, verriet der Sänger, dass bereits 20 Demosongs für ein neues Depeche Mode Album vorliegen. Anfang April werden sich Depeche Mode voraussichtlich im Studio treffen und den Nachfolger zu „Sounds Of The Universe“ einspielen. „Ssss“ von VCMG erscheint am Freitag, den 9. März, bei Mute.  

Empfohlene Themen