VIA! VUT Indie Awards 2014 - Der Preis für Großartigkeit

Die Nominierungen - Kostenlose Tickets ergattern

Zum zweiten Mal werden am 5. September bei der Berlin Music Week die VIA! VUT Indie Awards verliehen. Anders als beim Echo spielen die Verkaufszahlen dabei keine Rolle, sondern schlicht: Großartigkeit.

Die Musikwelt ist in zwei Lager gespalten. Die einen, nennen wir sie die Bohlen-Fraktion, glaubt, dass Musik nur dann gut ist, wenn sie auf Platz 1 der Charts landet. Nach dieser Logik wird der Echo verliehen. Und nach dieser Logik hätte sich die heimische Musikszene in den letzten 100 Jahren kein bisschen weiter entwickelt und wir würden 2014 immer noch Schlager hören... upps!

Die andere Fraktion interessiert sich eher nicht dafür, was die vermeintliche Mehrheit hört oder im Radio gespielt wird, sondern findet Musik nur dann gut, wenn sie besonders und eigen ist. Diese Fraktion ist ungleich größer als die erste, doch weil sie so zersplittert ist und auf Musik unterschiedlichster Genres von Heavy Metal über Folk bis Techno steht, bleibt sie in der öffentlichen Wahrnehmung weitgehend unsichtbar. Für diese Seite der Musikwelt wurden die VIA! Indie Awards ins Leben gerufen. Hier sollen Bands ausgezeichnet werden, die im vergangenen Jahr künstlerisch Herausragendes geleistet haben.

Die Kriterien, nach denen der VIA! verliehen wird heißen Originalität, Neuartigkeit und Qualität. Verkaufszahlen spielen keine Rolle. Allerdings müssen die Nominierten bei einem deutschen Indie veröffentlichen.

Im vergangenen Jahr hießen die Gewinner Modeselektor, DJ Koze, Kid Kopphausen, Otto Normal, Wolfgang Voigt und das Label City Slang.

Auch 2014 werden wieder Preise in sechs Kategorien von einer 100-köpfigen Fachjury verliehen. 

And here are the nominees...

Beste/r Newcomer/in 

Annuluk
Ira May
Metal Ghost
Umherschweifende Produzenten
Wyoming

Bestes Album

Die höchste Eisenbahn "Schau in den Lauf, Hase"
Moderat "II"
The Notwist "Close To The Glass"

Bester Act

Die höchste Eisenbahn
Ja, Panik
Moderat
The Notwist

Bestes Label

Audiolith
Staatsakt
This Charming Man Records

Bestes Experiment

detektor.fm
Planningtorock
"Denovali Swingfest"
Gregor Schwellenbach "Schwellenbach spielt 20 Jahre Kompakt

 

Tickets für die Verleihung der VIA! VUT Indie Awards am 5. September 2014 im Postbahnhof Berlin gibt es limitiert kostenlos über Eventbrite.

Der VIA! wird organisiert vom "Verband unabhängiger Musikunternehmen" VUT mit Sitz in Berlin, in dem sich die Labels und Musikfirmen jenseits der großen drei internationalen Major-Plattenfirmen zusammen geschlossen haben.

VIA! VUT Indie Awards 2014

Empfohlene Themen

Kollegah & Farid Bang - Jung Brutal Gutaussehend 3

Kollegah & Farid Bang: "JBG 3" kommt auf den Index

Zehn Monate nach Veröffentlichung
Nach Echo-Skandal und den bereits indizierten Vorgängern war es nur eine Frage der Zeit: Der dritte Teil der "Jung Brutal Gutaussehend"-Trilogie von Kollegah & Farid Bang landet auf dem Index. Die Wirkmacht des Ganzen bleibt fragwürdig.
Campino_ScreenshotYouTube

Antisemitismusbeauftragter will Bundesverdienstkreuz für Campino 

Echo-Rede gegen Kollegah und Farid Bang habe "Gesellschaft verändert"
Der Sänger der Toten Hosen hatte sich bei der Echo-Verleihung gegen einen Preis an die Rapper Kollegah und Farid Bang gestellt und nun soll Campino für diese Rede nach Ansicht des Antisemitismusbeauftragten der Bundesregierung das Bundesverdienstkreuz erhalten.
Kollegah & Farid Bang - Jung Brutal Gutaussehend 3

ECHO wird eingestellt, neuer Musikpreis als Jury-Preis

Die Marke ECHO sei so stark beschädigt worden, dass ein vollständiger Neuanfang notwendig sei
Der Preis der deutschen Musikindustrie, der ECHO wird eingestellt. Nach der Debatte um die Auszeichnung für Kollegah und Farid Bang, die mit sehr dummen Texten über den Holocaust für Proteste gesorgt hatten, wird der Musikpreis nun von Grund auf neu entwickelt. Hier das Statement des Bundesverbands Musikindustrie.
Kollegah & Farid Bang - Jung Brutal Gutaussehend 3

Strafanzeige wegen Volksverhetzung gegen Kollegah und Farid Bang

BMG trennt sich von Rappern
Gegen die Rapper Kollegah und Farid Bang wurde Strafanzeige wegen Volksverhetzung gestellt, nun droht beiden ein Verfahren. Die Anzeige richte sich zudem auch an den Vorstandschef der Bertelsmann-Tochter BMG, Hartwig Masuch, – die Plattenfirma trennte sich unterdessen von dem umstrittenen Duo.

Aktuelles Album

Happy Birthday

Modeselektor - Happy Birthday

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Hyperaktivität zahlt sich aus
Hyperaktivität hat ihre guten Seiten. Zumal wenn daraus so wunderbare Musik entsteht wie auf Modeselektors zweitem Album "Happy Birthday". Die musikalische Bandbreite des Albums ist dabei mindestens so weit, wie die Gästeliste lang.