ANZEIGE

Wacken 2019: Der Platzhirsch verabschiedet sich mit dem größten Festivalshirt aller Zeiten

Dein Shirt für den Hirsch!

Nach vier Jahren beendet Deutschlands bekannteste Festivalattraktion bald ihren Streifzug durch das Land. Zum Abschied haben Jägermeister und Exclusive Merchandise Products (EMP) in einer exklusiven Kooperation ihre Fans dazu aufgerufen, den Platzhirsch in ein ganz besonderes Abschiedsoutfit zu hüllen. 

Wenn ein lautes Röhren über das Festivalgelände hallt, bricht auf dem Wacken-Festival der Ausnahmezustand aus. Denn Feuer, Rauch und Lärm haben in diesem Fall nur eines zur Folge: kostenlose Shots! Mit seinen 20 Metern Höhe und drei Ebenen hat sich der Jägermeister Platzhirsch nicht nur zum Bar-Hotspot und zu einer eigenen Bühne, sondern vor allem zu einer der außergewöhnlichsten Festivalattraktionen des Landes entwickelt. 

Ein letztes Mal röhrt der Platzhirsch beim Wacken Open Air

Und so überrascht es auch nicht, dass sich der Platzhirsch einen ganz besonderen Termin für einen seiner fulminanten letzten Auftritte ausgesucht hat. Vom 01.08. bis 03.08.2019 feiert das Wacken Open Air mit über 170 Bands und 75.000 Besuchern sein 30. Jubiläum. Und da sich der Hirsch anschließend nach vier actionreichen Jahren von Deutschlands größtem Metal-Festival verabschiedet, wollen ihm Jägermeister und EMP gemeinsam mit euch einen ganz besonderen Abschied bereiten. 

Das größte Festivalshirt aller Zeiten

Im Rahmen der Aktion "Dein Shirt für den Hirsch!" hatten Fans die Möglichkeit, alte Bandshirts einzusenden. Aus diesen sollte anschließend ein gigantisches Shirt für den Platzhirsch gefertigt werden, welches dafür sorgen wird, dass er sich immer an seine Festivalbesucher erinnert.

Doch Deutschlands Festival-Pilger sind eben eine Klasse für sich: es folgte der absolute Ausnahmezustand und innerhalb kürzester Zeit gingen so viele Shirts ein, dass die benötigte Zahl von Shirts bereits nach 48 Stunden übertroffen wurde!

Das einmalige Ergebnis der Aktion können sich nun alle Besucher beim diesjährigen W:O:A live vor Ort ansehen, wenn der 20 Meter hohe Hirsch sein handgemachtes Shirt erstmals am Körper trägt. Pflichtbesuch!

Der Jägermeister Platzhirsch verabschiedet sich von der Festivalszene.

Jägermeister prägt seit Jahren das Bild vieler deutscher Festivals und wer sich im Rock- und Metal-Bereich heimisch fühlt, wird auch um den Einfluss von EMP auf die Szene - und insbesondere auf das Wacken Open Air - wissen. Mit Aktionen wie dem Platzhirsch oder der "EMP Backstage Club Area" bemühen sich beide Unternehmen stets darum, einzigartige Festivalmomente zu schaffen und sind dadurch auch die richtigen Verantwortlichen, wenn es darum geht, dem Platzhirsch seinen würdigen Abschied vom Wacken zu garantieren.

Der Wacken-Wahnsinn geht in die nächste Runde

Während der Platzhirsch mit seinen drei Ebenen gleichermaßen Aussichtspunkt, Bar-, Chillout-, Konzert- und Party-Area ist, trumpft auch die EMP Backstage Club Area in diesem Jahr wieder ordentlich auf. Mit Cocktailbars, Getränkepavillon, großer Terrasse, Interview-Zone, Live-Übertragungen der Bühnen, Handyaufladestation und vielen anderen Extras kann man hier dem geliebten Wacken-Wahnsinn auch mal für einen Moment entfliehen. 

Also lasst uns dem Platzhirsch nach vier Jahren auf dem Wacken einen letzten Besuch abstatten und mit etwas Glück findet ihr vielleicht sogar euer Shirt am Hirsch wieder!

Die Verlosungsaktion ist beendet, die Gewinner sind informiert.

Mehr Infos über die Aktion gibt's hier.

In Kooperation mit Jägermeister & EMP.

Empfohlene Themen

ANZEIGE

ESKEI83 samplet den Klang von Eis für Jägermeister

DJ und Produzent ESKEI83 hat ein besonders freshes Video gedreht

Seit Wochen stöhnt Deutschland unter der Hitzewelle, für musikalische Abkühlung ist aber gesorgt: Für seine neue Single "Ice Cold" hat Sebastian König aka ESKEI83 Eissounds gesampelt. Im Jägermeister Superkühl Haus auf dem Parookaville wurde der passende Clip dazu gedreht.

Meistgeklickt