ANZEIGE

Wacken 2019: Der Platzhirsch verabschiedet sich mit dem größten Festivalshirt aller Zeiten

Dein Shirt für den Hirsch!

Nach vier Jahren beendet Deutschlands bekannteste Festivalattraktion bald ihren Streifzug durch das Land. Zum Abschied haben Jägermeister und Exclusive Merchandise Products (EMP) in einer exklusiven Kooperation ihre Fans dazu aufgerufen, den Platzhirsch in ein ganz besonderes Abschiedsoutfit zu hüllen. 

Wenn ein lautes Röhren über das Festivalgelände hallt, bricht auf dem Wacken-Festival der Ausnahmezustand aus. Denn Feuer, Rauch und Lärm haben in diesem Fall nur eines zur Folge: kostenlose Shots! Mit seinen 20 Metern Höhe und drei Ebenen hat sich der Jägermeister Platzhirsch nicht nur zum Bar-Hotspot und zu einer eigenen Bühne, sondern vor allem zu einer der außergewöhnlichsten Festivalattraktionen des Landes entwickelt. 

Ein letztes Mal röhrt der Platzhirsch beim Wacken Open Air

Goodbye Platzhirsch, ein Abschiedsgruß an das Wacken Open Air! Zum allerletzten Mal rockte der hölzerne Festival-Koloss das legendäre Festival vergangenes Wochenende und zelebrierte seinen vorletzten Festivalauftritt mit einer einzigartigen Aktion. Ganz in Metal-Manier trug der Jägermeister Platzhirsch ein gewaltiges Bandshirt und war mit seinem noch nie zuvor dagewesenen Shirt einer der Hauptattraktionen auf dem Wacken Open Air. Für die Gäste wurde er außerdem zum Lieblings-Fotomotiv.


 Unter dem Motto: „Dein Shirt für den Hirsch" haben Jägermeister und EMP (Exclusive Merchandise Products) ihre Fans dazu aufgerufen, persönliche Bandshirts einzusenden, um den Platzhirsch in sein einzigartiges Outfit einzukleiden. Die beliebte EMP Backstage Club Area, wo die Aktion mit der Crew ebenso zelebriert wurde, bescherte den 75.000 Besuchern eine einmalige Umgebung. 

Mit seinen drei Ebenen, mehreren Bars, Konzerten von Mambo Kurt, Duivelspack oder Gaita Mayan sowie der besten Sicht auf die Faster-Stage hatte der Jägermeister Platzhirsch wieder dazu eingeladen, einmalige Festival-Momente mit den besten Freunden zu erleben. Obendrauf signalisierte das von Feuer und Rauch untermalte, unverkennbare Röhren des Hirsches den Fans eine Runde superkühler Free Shots und hieß so jeden Festivalbesucher herzlich willkommen. 
 
Der Aufruf zur aktiven Mitgestaltung am größten Patchwork-Shirt aller Zeiten war ein großer Erfolg. Nach nur 48 Stunden trafen Hunderte von T-Shirts in der Annahmestelle in Lingen ein. Dabei zählten Bandshirts von Szene-Helden wie AC/DC, Motörhead, Iron Maiden, Metallica oder Sabaton zu den absoluten Favoriten der Teilnehmer*innen. 

Der Platzhirsch ist dieses Jahr auf folgenden Festivals gewesen:
 
Rock am Ring / 7. – 9. Juni 2019
Southside / 21. – 23. Juni 2019
Splash! / 11. – 13. Juni 2019
Deichbrand / 12. – 21. Juli 2019
Wacken / 1. – 3. August 2019
Highfield / 16. – 18. August 2019

Jägermeister prägt seit Jahren das Bild vieler deutscher Festivals und wer sich im Rock- und Metal-Bereich heimisch fühlt, wird auch um den Einfluss von EMP auf die Szene - und insbesondere auf das Wacken Open Air - wissen. Mit Aktionen wie dem Platzhirsch oder der "EMP Backstage Club Area" bemühen sich beide Unternehmen stets darum, einzigartige Festivalmomente zu schaffen und sind dadurch auch die richtigen Verantwortlichen, wenn es darum geht, dem Platzhirsch seinen würdigen Abschied vom Wacken zu garantieren.

Mehr Infos über die Aktion gibt's hier.

In Kooperation mit Jägermeister & EMP.

Empfohlene Themen

ANZEIGE

ESKEI83 samplet den Klang von Eis für Jägermeister

DJ und Produzent ESKEI83 hat ein besonders freshes Video gedreht

Seit Wochen stöhnt Deutschland unter der Hitzewelle, für musikalische Abkühlung ist aber gesorgt: Für seine neue Single "Ice Cold" hat Sebastian König aka ESKEI83 Eissounds gesampelt. Im Jägermeister Superkühl Haus auf dem Parookaville wurde der passende Clip dazu gedreht.