Warp Records wird zwanzig

Label sucht die besten Tracks aus zwei Jahrzehnten

Eines der einflussreichsten Electronica-Labels feiert Geburtstag. Warp Records, 1989 in Sheffield gegründet, wird 20 Jahre alt und feiert den runden Geburtstag mit einer Doppel-CD. Neben den Betreibern des Labels haben auch Warp-Fans Gelegenheit dafür zehn Tracks auszusuchen.

Aphex Twin, Black Dog, Autechre, LFO, Two Lone Swordsman, Squarepusher, Boards Of Canada. In Sachen Electronica haben Warp Records in den letzten zwei Jahrzehnten mit ihren Releases Maßstäbe gesetzt. Und sich trotzdem rechtzeitig erneuert als der Electronica-Boom langsam abebbte. Mit "Smoker´s Delight" von Nightmares On Wax erschien bei den Sheffieldern bereits 1995 das ultimative Downbeat-Album. Das Anti Pop Consortium und Flying Lotus brachten das Label auch auf die Hip-Hop-Landkarte und seit Maximo Park, Gravenhurst oder !!! ist das Label auch in Indiekreisen ein Begriff.

Aus diesem reichhaltigen Backkatalog kann für die Warp-Jubiläumscompilation geschöpft werden. 20 Jahre in 20 Tracks. Zehn davon werden vom Warp Staff ausgewählt, zehn Tracks können per Online-Voting auf warp20.net bestimmt werden. Gevotet werden kann noch bis zum 8. Mai, erscheinen wird die Compilation im Herbst. Zudem wird es ein Box-Set mit bisher unveröffentlichten Tracks aus zwanzig Jahren Warp geben. Eine Tour ist ebenfalls in Planung.

Florian Schneider / Tonspion.de

Empfohlene Themen