Was nicht leakt, taugt nichts!

Albumleaks und die Folgen

Im Netz kursiert allerhand. Vor allem Musik. Wer sich ein bisschen anstrengt kann viele Alben schon vor dem eigentlichen Veröffentlichungstermin im Internet hören und meist sogar downloaden. Die großen Plattenfirmen wehren sich gegen diese Praxis, doch bisweilen profitieren sie davon und drücken beide Augen zu, so eine Quintessenz eines Berichts in der aktuellen Ausgabe der Spin zum Thema "Albumleaks".

In der August-Ausgabe des Magazins macht Autor Douglas Wolk weitere interessante Beobachtungen zum Thema. Neben prominenten Beispielen der jüngeren Vergangenheit, wie das aktuelle White Stripes-Album ?Icky Thump?, das Wochen vor dem VÖ-Termin im amerikanischen Radio zu hören war, sind es, so Wolk, längst "kleinere" Bands wie The Shins oder Arcade Fire, deren Alben schon Monate vor Veröffentlichung im Netz kursieren.

Die betroffenen Labels sehen das Problem eher pragmatisch und versteht es als kostenlose Promotion. Wichtigstes Kriterium bleibt ihrer Meinung die Qualität der kursierenden Musik, und sie stoßen damit zum Kernproblem der Krise der Musikindustrie: mangelnde Qualität! "If a leaked MP3 doesn`t stir up much interest on the Internet, it`s probably smart for the artist to go back to the studio instead of shooting a video." (fs)

Teile diesen Beitrag und like TONSPION, um keine wichtigen Musik News, Video-Premieren, exklusiven Streams oder kostenlose MP3 Downloads zu verpassen:

amazon music unlimited

TONSPION UPDATE

Hol dir den wöchentlichen Tonspion Update und gewinne attraktive Preise und erhalte exklusive Downloads:

* erforderlich

Ähnliche News

Grammys 2017: Das sind die Nominierten

Grammys 2017: Das sind die Nominierten

Verleihung am 28. Januar 2018
Am 28. Januar 2018 werden in New York die 60. Grammy Awards von der American Recording Academy verliehen. Hier sind die Nominierten der wichtigsten Kategorien. 
Das MP3-Format ist jetzt lizenzfrei

Das MP3-Format ist jetzt lizenzfrei

Fraunhofer Institut stellt die weitere Vermarktung ein
Das MP3-Format stellte die Musikindustrie Ende der 90er Jahre vor eine große Herausforderung und machte Tonträger überflüssig. Jetzt stellt das Fraunhofer Insitut die kommerzielle Vermarktung seiner revolutionären Technologie ein, denn auch diese ist inzwischen veraltet und die Patente sind abgelaufen. Wir blicken zurück auf ein aufregendes Kapitel Musikgeschichte. 
Pressebild Spoon (Beggars)

Diese 5 Alben musst du im April hören

Die Tonspion-Redaktion empfiehlt
Deinen Ohren ist langweilig? Wie gut, dass wir hier Abhilfe schaffen können. Mit den Alben auf dieser Liste wird der April musikalisch auf keinen Fall zum Gähnen!

Aktuelles Album

Arcade Fire - Everything Now (Artwork)

Arcade Fire - Everything Now

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Arcade Fire fällt die Entscheidung zwischen Stadionrock und Disco-Pop überraschend schwer. Deshalb kann Album Nummer 5 die hohen Erwartungen nur bedingt erfüllen.