We Call It Techno!

Dokumentation über die Anfänge von Techno in Deutschland feiert Premiere.

Seit die McFit-Parade durchs Ruhrgebiet tobt, hat Techno endgültig seine "Unschuld" verloren. In Deutschland mag die elektronische Musik nicht erfunden worden sein, kommerzialisiert wurde sie hier auf jeden Fall. Dass das nicht immer so war, liegt auf der Hand, die Dokumentation "We Love Techno!", die Ende Juni auf DVD erscheint, liefert dazu die Bilder.

Ziemlich exklusive Bilder sogar. Archivmaterial aus den Jahren 1988-1993 haben die beiden Dokumentarfilmer Maren Sextro und Holger Wick gesichtet, ausgewertet und montiert. Ihre Produktionsfirma Sensemusic ist auch für das DVD-Magazin Slices verantwortlich.

Ihr Blick auf die Anfänge von Techno in Deutschland konzentriert sich dabei löblicherweise nicht ausschließlich auf Berlin, Protagonisten der Frankfurter Szene kommen ebenso zu Wort wie Macher aus München oder Köln: Sven Väth, Mike Ink oder Jürgen Laarmann, ehemals Herausgeber der Frontpage, würzen die Archivbilder mit frischen Statements.

Premiere feiert der Film am 12.06. im Berliner Babylon-Kino, neben den beiden Regisseuren werden auch einige der Interviewpartner erwartet. Ab 23.06. kann man "We Call It Techno" auch auf DVD über die Website von Sensemusic kaufen.

Florian Schneider / Tonspion.de

Empfohlene Themen

Queen Doku zeigt Aufnahmen zu "We Are The Champions"
TONSPION TIPP

Queen Doku zeigt Aufnahmen zu "We Are The Champions"

40 Jahre "News Of The World"
Im Jahr 1977 brachte die britische Rockband Queen ihr sechstes Studioalbum „News of the World“ heraus und startet ihre US-Tour, mit dem Ziel, den Durchbruch in Amerika zu schaffen. BBC-Reporter Bob Harris hat die Band auf dieser bahnbrechenden Tour begleitet und die Entstehung ihrer größten Hits dokumentiert: "We Are The Champions" und "We Will Rock You". Hier könnt ihr den Film in voller Länge sehen.
Amazing Grace
TONSPION TIPP

Amazing Grace: Doku über die ewige Diva Grace Jones

Eine Doku über das bunte Leben der jamaikanischen Ikone
Auffällige Kostüme, perfekt inszenierte Posen und eine Ikone im Musikgeschäft – so kennt man die extravagante Diva Grace Jones, die in den 80er Jahren die Bühnen und Herzen der Welt eroberte. In einer ARTE Dokumentation zeigt Filmemacherin Sophie Fiennes Aufnahmen hinter der Kulisse der Stilikone, die jahrelang von der Regisseurin mit der Kamera begleitet wurde.
Avicii im Alter von 28 Jahren verstorben

Avicii im Alter von 28 Jahren verstorben

Schwedischer DJ und Produzent tot im Oman aufgefunden
Avicii ist tot: Der schwedische DJ-Superstar wurde nur 28 Jahre alt und man fand ihn am Nachmittag des 20. Aprils 2018 tot in seinem Hotzelzimmer in Maskat, der Hauptstadt im Oman, auf.

Aktuelles Album

Teufelswerk

Hell - Teufelswerk

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Teufelswerk und Hells Beitrag
Hells neues Album "Teufelswerk" ist inzwischen so oft verschoben worden, dass man an eine Veröffentlichung nicht mehr glauben will. Mit der Single "The Angst" zerstreut Hell diese Zweifel, Ende April soll sein viertes Album tatsächlich erscheinen.