Web-TV-Doku: "After Hours" in Berlin

Ein Streifzug durch das Berliner Nachtleben

Ab sofort präsentiert Tonspion regelmäßig die besten Musik-Sendungen vom Videokanal 3min.de. Wir starten mit einer Dokumentation über die legendäre Berliner Technoszene und wie sie sich in den letzten Jahren verändert hat.

Die Web-Doku "After Hours" von 3min.de begleitet drei Protagonisten im Sommer 2009 auf ihren Partystreifzügen durch die Hauptstadt und gibt anhand von Gesprächen mit DJs und Veranstaltern auch einen Einblick in die Vergangenheit der Technoszene.

Wir schauen unter anderem AKA AKA beim Mixen auf der Spree zu. Wir hören, was DJ Oliver Koletzki, der 2005 vom Magazin Groove als Best Newcomer gewählt wurde, zu sagen hat. Und wir lassen uns von Bar25-Betreiber Danny Faber etwas über seine aufregende Anfangszeit in Berlin erzählen.

After Hours powered by 3min.de

Teile diesen Beitrag und like TONSPION, um keine wichtigen Musik News, Video-Premieren, exklusiven Streams oder kostenlose MP3 Downloads zu verpassen:

Ähnliche News

DJ (Unsplash / CC0)

Interview: So kommst du an DJ-Bookings

Dein Weg in die Clubs
DJing wurden in den vergangenen Jahren zum absoluten Trend-Hobby. Wir haben einen Profi gefragt wie ihr trotz Konkurrenzdrucks an eure Bookings kommt und euer Hobby damit zum Beruf machen könnt.  
Generation Deutschrap: Savas & Sido als Kunstwerk in Berlin
VERLOSUNG

Generation Deutschrap: Savas & Sido als Kunstwerk in Berlin

Graffiti auf einer neuen Stufe
Berlins Sehenswürdigkeiten bekommen neue Konkurrenz: Die Deutschrap-Murals von Spotify schmücken verschiedene Häuserfassaden und bringen mehr Hip-Hop-Kultur in unsere Hauptstadt. Aktuell: Savas & Sido. Wir verlosen 3 signierte Platten!
Konzerte in Berlin 2017
TONSPION TIPP

Konzerte in Berlin 2017

Die besten Konzerte empfohlen von Tonspion
Wer spielt 2017 live in Berlin? Tonspion empfiehlt die besten Konzerte in einer kompakten Übersicht. 
Lollapalooza Berlin 2018 im Olympiapark

Lollapalooza Berlin 2018 im Olympiapark

Bye Bye Rennbahn Hoppegarten
Am 09. und 10. September strömten jeden Tag um die 85.000 Tausend Besucher auf die Rennbahn Hoppegarten in Berlin, um Bands wie Foo Fighters, Mumford & Sons und die Beatsteaks zu sehen. Schon heute stehen Termin und Veranstaltungsort für die vierte Ausgabe 2018.