Wegen Corona: Glastonbury Festival 2020 abgesagt

Ist die ganze Festivalsaison in Gefahr?

England hat nur langsam auf die Bedrohung durch den Coronavirus reagiert, jetzt aber konsequent: Die Macher des Glastonbury Festivals - geplant von 24.-28 Juni 2020 - haben das gesamte Festival abgesagt. Das bedeutet auch für andere Festivals nichts Gutes.

Das Glastonbury Festival musste ausgerechnet zum 50. Jubiläum abgesagt werden - zum ersten Mal in der Geschichte. Zu den bereits bestätigten Acts gehören Künstler wie Kendrick Lamar, Paul McCartney, Taylor Swift, Lana Del Rey, Diana Ross und viele andere.

Die Absage könnte nun eine Kettenreaktion von Absagen zur Folge haben, denn der Leiter des Robert-Koch-Instituts bestätigte bei seiner heutigen Pressekonferenz, dass wir noch Monate mit dem Coronavirus zu tun haben werden, manche rechnen sogar mit Jahren bis sich die Lage wieder normalisiert.

Die europäischen Festivals hängen alle miteinander zusammen, weil vor allem die Künstler aus den USA häufig nur für eine ganze Festivalserie den weiten Weg auf sich nehmen. Fallen einige Festivals weg, dürften sie ihre gesamte Festivaltour absagen.

Die Absage des Glastonburys mit einigen der Top-Headliner dieser Festivalsaison könnte also weitere Absagen nach sich ziehen. Alle sitzen im selben Boot und niemand kann momentan irgendetwas verlässlich planen. Und niemand ist momentan in der Stimmung, sich ein Festivaltickets zu kaufen.

Die beiden Macher des traditionsreichen Festivals veröffentlichten heute einen offenen Brief für die erwarteten 200.000 Besucher des Festivals: 

"Es tut uns so leid, dies bekannt zu geben, aber Glastonbury 2020 muss abgesagt werden.

Das war eindeutig nicht, was wir uns für unser 50-jähriges Jubiläum erhofft hatten, aber nach den neuen Regierungsmaßnahmen, die diese Woche angekündigt wurden - und in Zeiten solch beispielloser Unsicherheit - ist dies nun unsere einzige realisierbare Option.

Wir hoffen sehr, dass sich die Situation in Großbritannien bis Ende Juni enorm verbessert hat. Aber selbst wenn dies der Fall ist, können wir die nächsten drei Monate nicht mehr mit Tausenden von Besatzungsmitgliedern hier auf der Farm verbringen, was uns dabei hilft, die Infrastruktur und Attraktionen aufzubauen, die erforderlich sind, um mehr als 200.000 Menschen hier zu begrüßen.

Wir möchten uns aufrichtig bei den 135.000 Personen entschuldigen, die bereits eine Anzahlung für ein Glastonbury 2020-Ticket geleistet haben. Die Restzahlungen für diese Tickets waren Anfang April fällig und wir wollten vorher eine feste Entscheidung treffen.

Die Absage des diesjährigen Festivals wird zweifellos ein schrecklicher Schlag für unsere unglaubliche Crew und Freiwilligen sein, die so hart daran arbeiten, dieses Ereignis zu verwirklichen. Diese Absage wird unweigerlich auch schwerwiegende finanzielle Auswirkungen haben - nicht nur für uns, sondern auch für die Wohltätigkeitspartner, Lieferanten, Händler, lokalen Landbesitzer und unsere Gemeinde des Festivals.

Wir haben uns so darauf gefreut, Sie alle zu unserem 50-jährigen Jubiläum mit einer Reihe fantastischer Künstler begrüßen zu dürfen. Aber wir freuen uns darauf, Sie nächstes Jahr wieder begrüßen zu dürfen, und bis dahin senden wir Ihnen allen unsere Liebe und Unterstützung.

Michael & Emily"

MP3 Download: Tonspion präsentiert die besten Musik Downloads, die kostenlos und legal im Netz bereit gestellt werden. 

Empfohlene Themen