Weiterer Trailer der vierten Staffel "Sherlock" veröffentlicht

Frohes neues Jahr von der BBC

An Neujahr kehrt Benedict Cumberbatch als Sherlock Holmes zurück auf den Bildschirm - zumindest in England. In Deutschland müssen wir uns noch ein bisschen länger mit dem neuen Trailer begnügen.

Jede Staffel der BBC-Serie über den berühmtesten Detektiv der Welt Sherlock Holmes wird mit Spannung erwartet. Im Oktober gab der britische Sender das Veröffentlichungsdatum der vierten Staffel von "Sherlock" bekannt: am 1.1.2017 läuft die erste Episode der Krimi-Reihe mit Benedict Cumberbatch und Martin Freeman. Der neue Trailer lässt die Vorfreude noch mehr steigen und zeigt, dass dem soziopathisch veranlagten Hauptcharakter in der neuen Staffel für ihn ungewöhnliche Worte über die Lippen kommen.

Neuer Trailer: Sherlock - Staffel 4

Wie jede Staffel besteht auch die vierte aus drei Episoden mit je 90 Minuten Länge. In einem Interview mit dem englischen GQ Magazin deutete Cumberbatch an, dass Season 4 die letzte Staffel von "Sherlock" sein könnte. "Es könnte das Ende einer Ära sein.", erklärte der Hauptdarsteller und fügte hinzu: "Staffel 4 erreicht einen Punkt, an dem man sehr schwer anknüpfen kann." So könnte "Sherlock" also ohne großen Cliffhanger nächstes Jahr schon vorbei sein. 

Schon der erste Teaser deutete an, wie dramatisch es in der beliebten Serie weitergeht.

Trailer: Sherlock - Staffel 4

Die Synchronisation der ARD dürfte erfahrungsgemäß wieder etwas länger dauern und die Erstausstrahlung im deutschen Fernsehen nach hinten verschieben. Die letzten Male dauerte es bis Ende Mai bis sich die deutschen Fans die neuesten Fälle ihres hochintelligenten, arroganten Helden ansehen konnten. Genaue Informationen gibt es von der ARD aber noch nicht.

Empfohlene Themen