Workshop: Converse Rubber Tracks Sample Library

Vorstellung der kostenlosen Sample-Datenbank am 9. Juli in Berlin

Converse Rubber Tracks veranstaltet am Donnerstag einen exklusiven Sampling Workshop in Berlin. Mit Hilfe zweier Profis lernt ihr die kostenlose Converse Rubber Tracks Sample Library kennen und wie ihr sie am besten einsetzt. 

Es gibt sie überall: Die Musiknerds dieser Welt, die bei 30 Grad und mehr nicht zum Strand rennen, sondern teilweise tagelang im Hinterstübchen ihrer WG an Soundfragmenten und Beats für ihre Tracks basteln.

Genau für diese positiv verrückten Typen existiert seit neuestem mit der Rubber Tracks Sample Library eine frei zugängliche Sounddatenbank im Netz. Aufgenommen in den Converse Rubber Tracks Studios, sind dort bislang mehr als 20.000 frei zugängliche Soundfragmente hochgeladen, die komplett lizenzfrei und kostenlos genutzt werden dürfen: das wahr gewordene Paradies eines jeden Soundbastlers.

Am Donnerstag den 9. Juli stellen die beiden Studioprofis Nick Brown und Oskar Lindskog in einem exklusiven Workshop den Soundkatalog vor und zerlegen mit euch zusammen zwei fertig gebaute Tracks in seine Einzelteile. Mit den beiden Profis entdeckt ihr dabei Stück für Stück die Musikproduktion von morgen und bekommt hilfreiche Tipps von hoch angesehenen Produzenten mit auf den Weg.

Bewerben könnt ihr euch für den streng limitierten Workshop bis 8. Juli unter info@onceberlin.com.

Converse Rubber Tracks Sample Library
Converse Rubber Tracks Sample Library

Teile diesen Beitrag und like TONSPION, um keine wichtigen Musik News, Video-Premieren, exklusiven Streams oder kostenlose MP3 Downloads zu verpassen: