Zwei neue Casper-Songs im Netz aufgetaucht

Und keiner hat es so richtig mitbekommen

Silkersoft hat einen fantastischen Game-Soundtrack gebastelt - und erhält unerwartet prominente Unterstützung.

Spätestens seit seiner Mitarbeit an den Alben von Zugezogen Maskulin und Caspers "Lang lebe der Tod" gehört Silkersoft zu den verheißungsvollsten Produzenten im Lande. Gleich mehrfach wurden seine Instrumentals in den Reviews ausdrücklich gelobt: Den Produktionen von Silkersoft gehört die Zukunft, konstatierte beispielsweise die Spex. Sein neuestes Projekt ist ein kompletter Soundtrack für das Virtual Reality-Game "Accounting +", der gleichsam ein eigenes Solorelease darstellt. Das alleine lohnt sich schon, doch auf dem OST versteckt sich noch ein ganz besonderes Schmankerl.

Das muss man sich mal vorstellen: Da finden gleich zwei neue Casper-Songs auf einmal den Weg ins Netz und keiner bekommt es so richtig mit. Sowohl für "666 (Ritual Rap)" als auch "667 (Ritual Rap II) steuert der Erfolgsrapper die Vocals bei. "I show you how to summon a demon", schallt es dem Hörer angriffslustig entgegen; englischer (!) Rap auf Trap-Basis. Erinnert ein bisschen an seine Zusammenarbeit mit dem US-Rapper Bones vor ein paar Wochen:

Video: Bones, Casper, Justin Roiland, The Accountants - "WhosThatInTheTree"

Den OST von "Accounting +" könnt Ihr Euch sowohl auf Bandcamp als auch auf YouTube anhören. Klickt einfach hier:

Audio: Silkersoft: "ACCOUNTING+ Original Soundtrack (OST)"

Thema: 

Teile diesen Beitrag und like TONSPION, um keine wichtigen Musik News, Video-Premieren, exklusiven Streams oder kostenlose MP3 Downloads zu verpassen:

TONSPION UPDATE

Hol dir den wöchentlichen Tonspion Update und gewinne attraktive Preise und erhalte exklusive Downloads:

* erforderlich

Ähnliche News

Nick Cave Berlin (Foto: Andreas Budtke)
TONSPION TIPP

Tourdaten: Diese Bands spielen 2018 Konzerte in Deutschland

Konzerte von Nick Cave bis Queens Of The Stone Age – alle Infos
Die Tourdaten großer internationaler Musiker und exklusive Empfehlungen der Redaktion im Überblick. Alle Informationen zu aktuell wichtigen Tourneen und ihrem Vorverkauf auf einer Liste.
Marinus Seeleitner 2017

Jahresrückblick 2017: Marinus Seeleitner

Die besten Alben, Songs und Videos des Jahres
Hip-Hop, Metal, Indie, Rock, sogar Klassik prägte mein musikalisches Jahr 2017 und erweiterte meinen Horizont auf Ebenen, die weit über den musikalischen Aspekt hinausgehen. So kann ich mich als künftiger Ex-Tonspion zwar schweren Herzens, aber dennoch dankbar und zufrieden mit der traditionellen Bestenliste am Ende des Jahres von meinen Redaktionskollegen verabschieden.
Jahresrückblick 2017: Steffen Wals

Jahresrückblick 2017: Steffen Wals

Die besten Alben, Songs und Videos des Jahres
Rap, Pop und Techno: Das Jahr 2017 war für mich zum ersten Mal ein Jahr der Songs und keins der Alben. Nur wenige Alben konnten mich in Gänze überzeugen, eine Liste der besten Songs könnte ich jedoch gefühlt ins Unendliche ziehen.  
Playlist: Deutschrap Klassiker

Playlist: Deutschrap Klassiker

Von den Fantastischen Vier bis Casper - die besten deutschen Hip-Hop Songs
Deutschrap ist so vielfältig wie nie zuvor. Dafür sind viele Vorreiter aus den 90ern verantwortlich, aber auch aktuelle Künstler, die Hip-Hop mutig und innovativ interpretieren. Wir haben die besten deutschen Hip-Hop Songs in einer Playlist.

Aktuelles Album

Casper - Lang lebe der Tod

Casper - Lang Lebe Der Tod

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Der Posterboy des Deutschrap ist wieder da, nur will er dies endgültig nicht mehr sein. Mit „Lang lebe der Tod“ verabschiedet sich Casper von einer Szene, in die er nie wirklich gepasst hat und liefert nebenbei noch ein zeitgeschichtliches Dokument.