Echo 2018

Rap am Mittwoch (Logo)

Aus von Rap am Mittwoch bekanntgegeben

Letzte Show im Mai

Mit dem Rückzug aus der Rap-Szene beschließt Ben Salomo auch das Aus von Rap am Mittwoch - der Show, die er acht Jahre lang moderiert und geprägt hatte. Schon bei der letzten Ausgabe wird er wegen antisemitischer Drohungen nicht mehr anwesend sein.

Der Echo ist tot: Prominente Preisträger geben ihre Trophäen zurück

Der Echo ist tot: Prominente Preisträger geben ihre Trophäen zurück

Musiker schießen mit harten Worten gegen die Verleihung an Kollegah und Farid Bang

Es ist weit mehr als nur ein Generationenkonflikt. Es ist wohl das Ende des Echo, wie wir ihn kannten. Nachdem bereits einige Preisträger ihre Trophäe zurückgeben haben, ziehen jetzt auch Peter Maffay und Marius Müller-Westernhagen nach und distanzieren sich mit klaren Worten von der deutschen Phono-Akademie. Update: Der Verband der Musikindustrie hat nun wie erwartet das Ende des "Echo" bekannt gegeben.

Kollegah & Farid Bang - Jung Brutal Gutaussehend 3

Die wichtigsten Lesestücke zu Kollegah, Farid Bang & dem Echo

Ein Überblick über die Medienlandschaft

Der Echo wurde dieses Jahr ganz klar von einem Thema bestimmt: Dürfen Zeilen wie "Mein Körper definierter als von Auschwitz-Insassen" mit einem Preis gewürdigt werden? Eine differenzierte Betrachtungsweise ist denkbar wichtig. Aus diesem Anlass haben wir mehrere Lesestücke mit verschiedenen Standpunkten rund um den Vorfall zusammengestellt.

Echo 2018

Echo 2018: Nominierungen, TV-Termin und Kontroversen

Verleihung des Bundesverband Musikindustrie findet am 12. April 2018 statt

Am 12. April 2018 wird wieder der Echo verliehen, der Preis des Bundesverbands Musikindustrie: Die Nominierten sind die üblichen Verdächtigen wie Helene Fischer, Ed Sheeran und die unvermeidlichen Kastelruther Spatzen. Dass auch die Rapper Kollegah und Farid Bang nominiert sind, sorgte für einen Skandal, denn beiden wird in ihren Texten Antisemitismus vorgeworfen.